Produktmanager als Schaltzentrale im Produktlebenszyklus

Aus- und Weiterbildungen zum Produktmanager müssen die vielfältigen Rollen und Aufgaben berücksichtigen.

Wettenberg, (PresseBox) - Produktmanagement auf Vertriebsaktivitäten zu begrenzen, würde den Ansprüchen der Praxis an Produktmanager nicht gerecht, denn Produktmanager sind Innovatoren, Realisierer, Netzwerker, Vermittler, Controller – diese Liste ließe sich fast beliebig erweitern. Entsprechend vielfältig ist das Aufgabenspektrum eines Produktmanagers. „Sie müssen Anforderungen des Marktes und der Kunden aufnehmen und übersetzen, Produkte etablieren, den Produkterfolg überwachen und durch geeignete Maßnahmen sicherstellen“, so Christian Konz, Produktmanager bei der ibo Beratung und Training GmbH. „Dass sie dies nicht ohne Unterstützung durch andere Beteiligte gewährleisten können, ist klar. Zur ‚Standardausstattung‘ eines Produktmanagers gehören entsprechend auch weiche Faktoren wie Gesprächsführung und Konfliktmanagement.“ Zu diesem Schluss kommt auch eine aktuelle Untersuchung der ibo Beratung und Training GmbH.

278 deutsche und schweizerische Produktmanager wurden hierbei insbesondere nach den Kernqualifikationen ihres Berufsstandes befragt, die im Rahmen einer Produktmanagementausbildung zu entwickeln seien. Als am wichtigsten wahrgenommen werden die inhaltlichen Themen Produktinnovation / -entwicklung, Produktpositionierung / -strategie, Markt- und Wettbewerbsanalysen, Produktmarketing, -vertrieb und -controlling – aber eben auch übergreifende Aspekte wie Projekt- und Prozessmanagement.

Selbstverständlich existiert nicht das eine allgemeingültige Berufsbild für Produktmanager. Individuell werden Aufgabenschwerpunkte anders gesetzt, Aufgabenumfang und -tiefe unterschiedlich definiert. So ist ein Produktmanager eines Pharmaunternehmens weniger stark in die Produktentwicklung eingebunden als beispielsweise ein Produktmanager, der für ein Versicherungsprodukt verantwortlich ist.

Branchen- oder unternehmensübergreifend gemeinsam ist allen Stellenbeschreibungen allerdings die Schnittstellenfunktion des Produktmanagers. Nach innen zur Unternehmensstrategie sowie den Unternehmensbereichen Forschung & Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Marketing, nach außen zu Kunden und externen Dienstleistern. Hierbei gilt es vor allem, den direkten Kundenbezug zu gewährleisten: Markt- und Kundenanforderungen zu kennen, zu bewerten und weiterzugeben sowie alle Anstrengungen auf den Kunden und seine Bedürfnisse auszurichten. „Der Produktmanager ist quasi die Schaltzentrale, in der alle Aktivitäten und die verschiedenen Beteiligten über den gesamten Produktlebenszyklus aufeinander abgestimmt werden“, so Christian Konz weiter.

Um diese Herausforderungen meistern zu können, trägt die neue Seminarreihe „Produktmanager/in mit ibo-Zertifikat“ der ibo Beratung und Training GmbH der Aufgabenvielfalt im Produktmanagement Rechnung. In dieser aus fünf Modulen bestehenden Ausbildung werden die verschiedenen Rollen des Produktmanagers abgegrenzt und praxiserprobte Techniken, Werkzeuge und Tipps vermittelt, um Produktmanager in ihren Aufgaben arbeitsfähig zu machen oder zu unterstützen. Das ibo-Produktmanagement-Modell bringt dabei Orientierung in den Lernstoff und dient als roter Faden, um die Inhalte in der Praxis leicht nachvollziehen zu können. Nähere Informationen zur Seminarreihe unter: http://www.ibo.de/....

Website Promotion

ibo Beratung und Training GmbH

ibo Beratung und Training GmbH wurde 1982 von Prof. Dr. Götz Schmidt gegründet und ist heute einer der führenden Anbieter für ein ganzheitliches Trainingsprogramm zum Thema Organisation. Wir befassen uns mit allen Facetten der Organisation über Trainings hinaus in Beratungsprojekten, Software und Fachbüchern. Unsere Kompetenzfelder haben sich aus dem ganzheitlichen Organisationsbegriff entwickelt und differenziert. Sie treffen heute auf Experten im Organisations-, Prozess- und Projektmanagement sowie Business Analyse, Change Management und Coaching.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.