Sproxil und IBM sagen Arzneimittelfälschern den Kampf an

(PresseBox) ( Ehningen, )
Sproxil, ein auf Markenschutz spezialisiertes Unternehmen, nutzt IBM-Technologie, um die Pharmaindustrie im Kampf gegen Arzneimittelfälschungen zu unterstützen. Verbraucher können damit in Sekundenschnelle die Echtheit von Verschreibungen per Handy prüfen.

Mit Hilfe der mobilen Produkt-Authentifizierungs-(MPA)-Lösung von Sproxil verhindern Kunden aus der Pharmaindustrie wie Merck und GlaxoSmithKline Produktfälschungen. Dabei wird ein Label zum Freirubbeln auf der Verpackung angebracht. Nach dem Kauf können die Verbraucher einen bestimmten Code freikratzen und kostenlos per SMS verifizieren lassen. Die Antwort erhalten sie innerhalb von Sekunden.

Weitere Informationen: http://www-03.ibm.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.