Newsticker IBM Smarter Commerce Global Summit 2012

Ehningen, (PresseBox) - Vom 5. bis 7. September 2012 fand in Orlando, Florida, USA der IBM Smarter Commerce Global Summit 2012 statt. Unter dem Motto "Redefining commerce in the age of the customer" diskutierten Experten aus Marketing, Vertrieb, IT, Einkauf und Service, wie Unternehmen mit den gut informierten Kunden von heute in Verbindung treten und besser auf deren Bedürfnisse und Wünsche eingehen können.

Auf der Konferenz kündigte IBM neue Software- und Service-Lösungen für CMOs und CPOs an. Außerdem wurden Partnerschaften mit verschiedenen Unternehmen, darunter die American Marketing Association, die Brauerei Anheuser-Busch, der Elektro-Fachhändler RadioShack und der Reiseveranstalter Blue Chip Holidays, bekanntgegeben.

Weitere Informationen zum IBM Smarter Commerce Global Summit 2012 finden Sie
- Im Newsroom unter: http://www.ibm.com/...
- Auf der Website zum Summit unter: http://www.ibm.com/...
- Auf Twitter unter den Hashtags #smartercommerce und #IBMSCGS

IBM forciert Smarter Commerce mit intelligent gesteuerten Kundenerlebnis

Auf dem Smarter Commerce Global Summit stellte IBM neue Software- und Service-Lösungen vor, die CMOs, CPOs und leitenden Vertriebsmanagern dabei hilft, schnellere Geschäftserfolge zu erzielen. Dies soll durch intelligent gesteuerte Kundenerlebnisse quer durch alle Kanäle erreicht werden. Die neuen Angebote unterstützen Unternehmen dabei, ihre Geschäftsbemühungen dahingehend anzupassen, dass jeder Kunden ein genau auf seine Bedürfnisse zugeschnittenes Kauferlebnis bekommt.

Die neuen Lösungen umfassen unter anderem:
- IBM Marketing Center, eine IBM SmartCloud Lösung, die Digital Analytics mit Echtzeit-Marketing-Maßnahmen vereint und somit CMOs eine bessere und individuellere Kundenansprache ermöglicht.
- Neue Smarter Commerce Services, die Kunden einen effektiveren E-Commerce-Auftritt ermöglichen.
- Eine neue Version von Strategic Supply Management, die entweder als lokale Installation oder SmartCloud-Lösung verfügbar ist. Sie erleichtert Lieferanten-Management und -Kontrolle, die Konformität sowie das Risikomanagement.
- IBM Emptoris Strategic Supply Management, eine Lösung, die CPOs einen kompletten Überblick über Ausgaben, Partnerunternehmen und Lieferanteninformationen sowie -prozesse bietet.
- IBM Smarter Commerce Workbench, eine Bibliotheks-Lösung, die es Unternehmen ermöglicht, Know-how und Informationen weltweit zu teilen.

Weitere Informationen: http://www.ibm.com/...

IBM verhilft weltweiten Marktführern zum Kontakt mit Premiumkunden

Im Bereich Smarter Commerce werden jedes Jahr allein bei Software mehr als 20 Milliarden US-Dollar umgesetzt. Alles mit dem erklärten Ziel, das Kundenerlebnis zu verbessern. IBM unterstützt über 2.000 weltweit agierende Unternehmen dabei, die Kundenbeziehung und den Vertrieb zu transformieren. Dabei steht der "Smarter Commerce" im Vordergrund und nicht zu vergessen, der vernetzte, hochinformierte Kunde von heute.

"Der alte Leitspruch 'Der Kunde hat immer Recht' hat sich weiterentwickelt. Der Kunde bzw. Konsument stellt heutzutage die Bedingungen, unter denen ein Handel durchgeführt wird", so Craig Hayman, General Manager IBM Industry Solutions. "Diese neue Art von Premiumkunden erwartet, dass Unternehmen ihre Zeit, Vorlieben, Werte und vor allem Privatsphäre respektieren. Um diese Erwartungen erfüllen zu können, bedarf es Erkenntnis, Innovation und Motivation, um dem Kunden bei jedem Kontakt ein optimales Erlebnis zu bieten." Unternehmen setzen dabei vor allem Analyse-Lösungen ein, um den Kunden immer die "next best action", also das jeweils optimale Vorgehen, bieten zu können. Dabei werden über jeden Kunden Verhaltens- und Konsumdaten angelegt, die den Firmen dabei helfen, ihre Zielgruppe besser zu verstehen und individuell auf deren Bedürfnisse und Wünsche eingehen zu können.

Weitere Informationen: http://www.ibm.com/...

Neue Digital Marketing Services von IBM

IBM stellte im Rahmen des Smarter Commerce Global Summit neue Services vor, die CMOs und CIOs dabei helfen sollen, die neue, vernetzte Kundengeneration von heute besser anzusprechen. Denn eine Umfrage, die IBM 2011 mit über 1.700 CMOs durchgeführt hatte, ergab, dass die Mehrzahl der leitenden Marketingexperten zwar einen Wandel in der Mentalität der Kunden bemerkte, sich aber nicht in der Lage sah, auf diesen Wandel einzugehen.

IBM stellt einen neuen integrierten Service vor, der Unternehmen darin unterstützen soll, ihre Marketing-Präsenz auf dem digitalen Markt auf- und auszubauen. Um diese Ziele zu erreichen, arbeiten die Berater der Unternehmensberatung IBM Global Business Services mit Spezialisten von IBM INTERACTIVE, der weltweiten digitalen Marketing Agentur der IBM zusammen. Adam Klaber, Managing Partner, New Markets, IBM Global Business Services, ist überzeugt, dass in der Geschäftswelt ein Wandel erfolgen muss: "Heute haben Unternehmen die einmalige Gelegenheit, sich neu aufzustellen, um kundenzentrierter zu werden und eine bessere Stellung am Markt zu erreichen. Im Rahmen der Smarter Commerce Initiative von IBM arbeiten wir mit Unternehmen daran, Kundenbeziehungen zu vertiefen und aus einfachen Kontakten Markenbotschafter zu machen. Durch den datenzentrierten Ansatz kann IBM CMOs und CIOs unterstützen, sich mit der Zielgruppe persönlicher und authentischer auseinanderzusetzen. Dies hilft wiederum dabei, die Markenbindung zu stärken."

Weitere Informationen: http://www.ibm.com/...

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.