PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 757937 (IBM Deutschland GmbH)
  • IBM Deutschland GmbH
  • IBM-Allee 1
  • 71139 Ehningen
  • http://www.de.ibm.com
  • Ansprechpartner
  • Alina Mot
  • +49 (711) 46928-260

Neuer Treibstoff für kleine Großrechner: Guide Share und IBM laden zur Technical University für z/VSE, z/VM und Linux auf z Systems

50 Jahre z/VSE-Betriebssystem unterstreichen Kontinuität und Zukunftsfähigkeit der Plattform / Informationen aus erster Hand vom Böblinger IBM Entwicklungsteam für den Betrieb kleinerer Mainframes in Cloud-, Analytics-, Mobile- und Social-Aufgabenstellung

(PresseBox) (Stuttgart/Böblingen, ) Die Guide Share Europe Benutzervereinigung für Anwender von IBM Systemen lädt zusammen mit IBM ein zur 9. Europäischen Technical University für z/VSE, z/VM und Linux auf z Systems (IBM Großrechnersystemen). Diese findet am 19. Oktober bei IBM Forschung und Entwicklung in Böblingen und am 20.-21. Oktober im Le Méridien Hotel Stuttgart statt. Die Veranstaltung richtet sich an IT-Manager und technische Professionals in IBM System z-Großrechnerumgebungen.

Ziel der Veranstaltung ist der Informationsaustausch zu Innovationen und neuen technischen Highlights insbesondere in den Bereichen z/VSE, z/VM und Linux on z Systems. Fokusgebiete sind dabei die Themen  z/VSE System, z/VSE CICS,  z/VSE DB2,  z/VM System,  z/VM DB2,  Linux on z Systems und  DB2 LUW. Ein wichtiger Teil der Aufmerksamkeit fällt dabei auf den Einsatz moderner Lösungen für Data Management und Interconnectivity sowie die Bereiche Cloud, Analytics, Mobile und Social. Hochkarätige Sprecher sowohl von der Anwenderseite (u.a. Barclays, Fratelli Carli, Supreme Court of Virginia) wie auch aus der GSE- und Partnercommunity und von IBM Entwicklung sind vor Ort.

Ein besonderes Highlight ist das Jubiläum des fünfzigjährigen Jubiläums von z/VSE, dem "kleinen" IBM Großrechnerbetriebssystem, in diesem Jahr. 1965 kündigte IBM "DOS/360" an, das erste kommerziell verfügbare Betriebssystem für die S/360-Architektur. DOS/360 sollte ursprünglich nur für eine kurze Zeit am Markt bleiben, bewährte sich aber aufgrund seiner hohen Ressourceneffizienz bei den damals limitierten und extrem teuren Speichermengen.

Über die Jahrzehnte hat sich DOS/360 aufgrund der hohen bleibenden Nachfrage der Anwender in z/VSE verwandelt, das noch immer weltweit eine vierstellige Anzahl an Mission-Critical-Aufgabenstellungen in Unternehmen aller Branchen - weltweit - unterstützt. 2007 schuf die Guide Share eine europäische Anwender-Workingroup für die Nutzer von z/VSE sowie dem Virtualisierungssystem z/VM (der ersten kommerziellen Virtualisierungsmaschine überhaupt, seit 1972). Dazu kamen die neuen Möglichkeiten mit Linux auf zSystems. Da die Kombination aus z/VSE, z/VM und Linux on z Systems eine wichtige Rolle für den Anwendereinsatz auch in Zukunft spielt, werden die künftigen Möglichkeiten im Rahmen der Veranstaltung gemeinsam - und als besonderes Highlight - am Ort der Entwicklung von z/VSE in Böblingen - vorgestellt. Die neue Version von z/VSE, V6, wird voraussichtlich noch 2015 verfügbar werden.

Weitere Informationen  zur Agenda und zur Anmeldung: https://events.paxido.com/vmvse-autumn-2015/registration/show.php?hfp=c77632db359d299057352092a628e4...

Weitere Informationen über IBM z/VSE:
http://www-03.ibm.com/systems/z/os/zvse/

Website Promotion