IBM Presseinformation: IBM bietet kostenloses Testprogramm für System x-Server und BladeCenter S

14 Tage kostenloser Test möglich / IBM System x3850 M2 Highend-Server mit Intel Xeon MP Prozessoren und verschiedene BladeCenter S-Chassis verfügbar

(PresseBox) ( Stuttgart, )
IBM hat sein kostenloses Testprogramm für POWER6-basierte System p-Server ab sofort auf System x-Server und BladeCenter S erweitert. Die Testphase dauert jeweils 14 Tage und wird mit einem Testbericht der Teilnehmer abgeschlossen. Bei den Testsystemen handelt es sich um IBM System x3850 M2 Highend-Server mit Intel Xeon MP Prozessoren sowie um verschiedene BladeCenter S-Chassis.

"IBM System x verfügt über ein hohes Maß an Skalierbarkeit und Leistung und das System eignet sich besonders für die Serverkonsolidierung und Virtualisierung. Zudem arbeitet es energiesparend und kann damit helfen, die Gesamtbetriebskosten zu senken. Dagegen ist IBM BladeCenter S die Serverkonsolidierungs-Plattform für mittelständische Unternehmen und Filialen, da es in Büroumgebungen eingesetzt werden kann und Blade-Server unterschiedlicher Architekturen unterstützt. Zusätzlich ist IBM BladeCenter S energieeffizient, einfach zu installieren und flexibel erweiterbar", erklärt Michael Keller, Plattformleader System x IBM Germany. "IBM bietet deshalb ein kostenloses Testprogramm an, das Unternehmen den Umstieg auf IBM System x und BladeCenter S erleichtern soll."

Bei den Testsystemen handelt es sich um IBM System x3850 M2 Highend-Server mit Intel Xeon MP Prozessoren. Es stehen unterschiedlich ausgestattete x3850 M2 Systeme zum Testen zur Verfügung, um verschiedene Konfigurationen bedienen zu können. Für die Tests des IBM BladeCenter S stehen HS12-Server (1-Prozessor-Sockel-Blade für Infrastrukturanwendungen), HS21 und HS21 XM-Server (2-Prozessor-Sockel-Server für Virtualisierung) und HC10 Workstation Blades für CAD-Applikationen, wie CATIA, bereit.

Weitere Informationen unter ibm.com oder www-05.ibm.com/de/promotions/test-systems/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.