PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 764934 (IBM Deutschland GmbH)
  • IBM Deutschland GmbH
  • IBM-Allee 1
  • 71139 Ehningen
  • http://www.de.ibm.com
  • Ansprechpartner
  • Christine Paulus
  • +49 (89) 4505-1396

Fürstlicher Empfang mit App von MATE

Das Berliner Unternehmen MATE baut auf die Vorzüge des Startup Programms der IBM und betreibt seine gleichnamige Eventmanagement-App auf Bluemix in der IBM Cloud

(PresseBox) (Ehningen, ) Gedruckte Karte war gestern – heute wird digital eingeladen und die Gästeliste via Tablet mobil geführt. Die App dazu hat das Berliner Startup MATE entwickelt. Mit MATE lassen sich Non-Ticketing-Events, also Veranstaltungen ohne Kartenverkauf, von der Einladung bis zum Empfang online managen. Unternehmen können dabei alle Bestandteile farblich und mit ihrem Firmenlogo auf das eigene Corporate Design anpassen. Als Mitglied des IBM Global Entrepreneur Program (GEP) for Cloud Startups nutzt MATE die Entwicklungsplattform IBM Bluemix und hostet die Lösung in der IBM SoftLayer Cloud. Dadurch profitiert MATE nicht nur von modernster IBM Technologie, sondern kann seinen Kunden auch höchste Sicherheitsstandards gewährleisten.

„Unsere Kunden können MATE individuell auf ihr Unternehmen und sogar jede einzelne Veranstaltung anpassen, egal ob es sich um Kundenmeetings im kleinen Kreis oder Großevents mit tausenden Gästen handelt“, sagt Florian Kühne, Geschäftsführer von MATE in Berlin. „Dank der IBM Cloud sind wir in der Lage, unsere App flexibel zu skalieren und während des kompletten Eventmanagements die geforderten Datenschutz- und Datensicherheitsrichtlinien vollständig zu erfüllen.“

Was bei Konzerten mit Kartenverkauf bereits Standard ist, gehört im Non-Ticketing-Bereich noch zum Novum – das digitale Eventmanagement. Egal ob ein Autohaus ein neues Modell vorstellt, ein Mittelständler seine Jubiläumsfeier plant oder sich eine Partei für den Wahlkampf rüstet – stets geht es darum, Gäste für unterschiedliche Veranstaltungen einzuladen und zu begeistern. MATE hat für Non-Ticketing-Events eine cloudbasierte Lösung entwickelt, die die Gästeliste von der Einladung über die Online-Registrierung bis hin zu Akkreditierung digital managen kann und so die dazugehörigen Prozesse deutlich vereinfacht. Da das Startup großen Wert auf Sicherheit und Datenschutz legt, hat sich MATE für die Cloud von IBM entschieden: Zukünftig läuft die App in der IBM SoftLayer Cloud und nutzt Services aus der PaaS-Umgebung (Platform as a Service) von IBM Bluemix.

Garant für den hohen Sicherheitsstandard ist unter anderem, dass jeder Datentransfer grundsätzlich SSL-verschlüsselt ist. Zudem lässt sich auf Wunsch ein Double-Opt-In-Verfahren zur rechtlichen Absicherung für die E-Mail-Kommunikation integrieren. Basierend auf IBM Bluemix kann die App individuell erweitert und auf spezifische Anforderung von Unternehmen und Organisationen zugeschnitten werden. Da die IBM SoftLayer Cloud aus verschiedenen Rechenzentren in ganz Europa besteht, kann die Anwendung auch komplett in der Cloud in Frankfurt betrieben werden.

Mit MATE beeindrucken Unternehmen und Veranstalter ihre Gäste vom ersten Moment an. Die Einladungen lassen sich direkt auf das Smartphone des geladenen Gastes schicken. Vernetzt mit einer Landingpage kann er sich sofort online und mobil anmelden. Bei der Akkreditierung lässt sich die digitale Gästeliste via Tablet oder Smartphone abrufen und bearbeiten. So haben Veranstalter jederzeit Zu- und Absagen im Blick und wissen aktuell, wie viele Besucher kommen werden. Ein einfacher QR-Code-Scan vermeidet die aufwändige Suche in Tabellen und verkürzt Wartezeiten am Eingang. Kurzfristige Änderungen werden in Echtzeit in der cloudbasierten Datenbank abgeglichen und über die Badge-Druck-Funktion lassen sich Namensschilder vor Ort ausdrucken.

„Als Mitglied unseres Global Entrepreneur Programs hat MATE nicht nur Zugriff auf unsere Cloud-Services, sondern kann sich bei uns auch jederzeit Rat holen, um etwa neue Technologien zu integrieren oder das Geschäftsmodell auszubauen“, sagt Yasser Eissa, Vice President IBM Cloud in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Wir wollen Existenzgründern von Anfang an unter die Arme greifen, um deren Ideen mit innovativen Technologien zu realisieren. Mit der Cloud stellen wir ihnen eine IT zur Verfügung, die flexibel, skalierbar und hochverfügbar ist.“

Website Promotion