akademie facultas mit neuer Geschäftsführung

Sabine Ulrichs freut sich auf ihre neuen Aufgaben als Geschäftsführerin der akademie facultas gGmbH. (Foto: akademie facultas) (PresseBox) ( Buxtehude, )
Sabine Ulrichs übernimmt zum 1. November 2018 die Geschäftsführung der akademie facultas gGmbH, einer Tochtergesellschaft des Instituts für Berufliche Bildung (IBB AG). Ulrichs ist bereits seit 23 Jahren für die IBB AG tätig und wird die neue Stelle zusätzlich zu ihrer bisherigen Position als Abteilungsleiterin Dezentrale Organisation bekleiden.

„Frau Ulrichs verfügt über umfangreiche Führungserfahrungen und hat mit ihren vielfältigen Aufgaben als Abteilungsleiterin im IBB sehr gute Anknüpfungspunkte zu dieser neuen Verantwortung. Die Synergien der Mutter-Tochter-Gesellschaft kann sie daher zum Wohle aller gestalten und nutzen“, betont IBB-Vorstandsvorsitzende Bärbel Peters. Sabine Ulrichs folgt auf Uwe Hensel, der das Unternehmen zum 31.10.2018 verlassen hat, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen.

Hauptanliegen der akademie facultas gGmbH ist die Förderung der Bildung, besonders in Gesundheits- und Pflegeberufen. Im Auftrag öffentlicher und privater Auftraggeber werden deutschlandweit Maßnahmen der beruflichen Bildung entwickelt und durchgeführt. Als gemeinnützige Gesellschaft führt die akademie facultas außerdem seit vielen Jahren eine Vielzahl von Projekten durch. Sie dienen in erster Linie der Unterstützung von langzeitarbeitslosen Menschen und sozial Hilfebedürftigen.

Weitere Informationen zur akademie facultas: www.akademie-facultas.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.