Kunden haben gewählt: IBB ist „Bestes Institut für berufliche Bildung“

Weiterbildungsanbieter wird zum vierten Mal Testsieger bei FOCUS Money

Das IBB wurde als "Bestes Institut für berufliche Bildung" ausgezeichnet
(PresseBox) ( Buxtehude, )
Das Institut für Berufliche Bildung (IBB) ist erneut als bestes seiner Klasse ausgezeichnet worden: Beim DEUTSCHLAND TEST der Zeitschrift FOCUS Money erreichte der Weiterbildungsanbieter bereits zum vierten Mal in Folge den ersten Platz. Das Qualitätssiegel bescheinigt dem Unternehmen Spitzenwerte in der Kundenzufriedenheit. Das IBB ist mit seinen Kursangeboten deutschlandweit an rund 500 Standorten vertreten und bietet außerdem Online-Weiterbildungen an.

„Viermal Testsieger zu sein - das fühlt sich richtig gut an“, sagt IBB-Vorstandsvorsitzende Bärbel Peters. Sie sieht das Studienergebnis als Bestätigung, dass die konsequente Digitalisierungsstrategie des IBB den Kunden gerade in der Krise große Vorteile bietet: „Wir setzen schon lange auf virtuelle Bildungsangebote, deshalb konnten wir unser Kursprogramm trotz Lockdown in gleichbleibender Qualität umsetzen“, berichtet Peters. Die meisten Kunden nehmen aktuell, bei Zustimmung ihres Kostenträgers, einfach von zu Hause aus übers Internet am Live-Unterricht teil.

In der Branchenstudie von FOCUS Money kamen insgesamt 175 Bildungsanbieter aus 14 Kategorien auf den Prüfstand. Das Beratungs- und Analysehaus ServiceValue wertete für den DEUTSCHLAND TEST im Januar 2021 fast 24.000 Kundenerfahrungen aus. Unter den 16 „Instituten für berufliche Bildung“, die zum Test angetreten waren, erhielt das IBB wie bereits in den Vorjahren die besten Noten. Die detaillierten Testergebnisse sind in der Ausgabe 5/2021 des FOCUS nachzulesen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.