IBB-Netzwerk wächst auf mehr als 350 Weiterbildungsstandorte

Institut bietet seine Kurse deutschlandweit und in Österreich an / Auch Online-Schulungen möglich

(PresseBox) ( Buxtehude, )
An den Schulungen des Instituts für Berufliche Bildung (IBB) kann man jetzt an mehr als 350 Standorten teilnehmen. Der Weiterbildungsanbieter hat in den vergangenen Monaten sein Partnernetzwerk noch einmal deutlich ausgebaut und ist nun nicht nur deutschlandweit, sondern auch in Österreich mit seinem Portfolio vertreten.

Die Bildungsangebote des IBB sind für viele Kunden also nur noch einen Katzensprung entfernt. Wer trotzdem nicht an einen Schulungsstandort kommen kann, hat in vielen Fällen die Möglichkeit, über das Internet von zu Hause aus am Kurs teilzunehmen: In der virtuellen Akademie des IBB treffen Teilnehmer aus ganz Deutschland live auf ihre Dozenten.

Das IBB-Programm beinhaltet mehr als 500 zertifizierte Weiterbildungen und Umschulungen – von SAP-, DATEV- und Microsoft-Kursen über Fortbildungen im Gesundheitsbereich bis hin zu kaufmännischen Qualifizierungen. Die verschiedenen Module lassen sich individuell miteinander kombinieren.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.ibb.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.