Intelligentes Ersatzteilmanagement – alles zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Ersatzteilmanagement
(PresseBox) ( Ludwigshafen am Rhein, )
Eine intelligente Instandhaltung bringt viele Vorteile mit sich – auch in Sachen Ersatzteilmanagement. Hier können große Kostentreiber identifiziert und signifikante Einsparpotenziale erzielt werden – mit der ganz simplen Formel: Nicht zu viel und nicht zu wenig.

Jedes eingebaute Bauteil einer Maschine ist früher oder später auf das passende Ersatzteil angewiesen. Dann kommt es entscheidend darauf an, das Teil vorrätig zu haben und die eigenen Lagerbestände und Lagerorte genau zu kennen. Denn: Nur wenn ein benötigtes Ersatzteil zur richtigen Zeit und am richtigen Ort verfügbar ist und schnell verbaut werden kann, lassen sich lange Ausfallzeiten vermeiden.

In Folge dessen setzen viele Unternehmen auf ein gut gefülltes Lager, um auf jede Eventualität vorbereitet zu sein – und das ist meist zu viel des Guten. So lagern unnötige Ersatzteile oder welche in mehrfacher Ausführung ein. Das ist vielerlei Hinsicht ineffizient: Schnell ist der Überblick verloren, sodass teure Ersatzteile möglicherweise nie zum Einsatz kommen und Lagerhaltungskosten unnötig in die Höhe getrieben werden. Dies führt wiederum zu erhöhten Dispositionskosten, da mehr Zeit für die Suche des richtigen Ersatzteils aufgewendet werden muss. Ein intelligentes Ersatzteilmanagement zahlt außerdem auf das Thema Nachhaltigkeit und ressourcenbewusstes Wirtschaften ein – indem die Produktivität der Bauteile und ihre tatsächliche Lebensdauer optimal ausgeschöpft wird.

Dank intelligenter Software hält ein effektives Ersatzteilmanagement nur die notwendigen Ersatzteile vor und informiert rechtzeitig über den Bestellbedarf. Durch die Digitalisierung von Beschaffung, Lagerung und Bereitstellung von Ersatzteilen können diese lückenlos erfasst oder verbucht werden – beispielsweise über QR/Barcodes. Algorithmen können notwendige Ersatzteile planen und bei Bedarf als Bestellung vorschlagen, auch in Abhängigkeit von der Mindestbestellmenge und der benötigten Lieferzeiten.

Ein intelligentes Ersatzteilmanagement basiert auf folgenden Punkten:
  • Ersatzteile sind in der richtigen Menge verfügbar
  • Ersatzteile sind zum benötigten Zeitpunkt verfügbar
  • Ersatzteile sind am richtigen Ort gelagert
  • Ersatzteile liegen in der richtigen Qualität vor
Das DIVA® Ecosystem liefert auf Basis der integrierten AI im Modul EVA Empfehlungen, durch welche die Ersatzteilbestände auf das betriebsspezifisch, realistisch notwendige Maß reduziert werden können. Durch die Volumenanpassung können Kapital und Lagerhaltungskosten langfristig gesenkt werden und gleichzeitig Maintenance-Prozesse beschleunigt werden.

Sie wollen über alle Neuerungen informiert bleiben? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und erhalten regelmäßig aktuelle und wichtige Informationen zum Thema Instandhaltung, Instandhaltungssoftware und zu Neuerungen im DIVA® Ecosystem.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.