HMF konzentriert seine Stärken als Komplettausrüster für professionelle Kommunikationslösungen

Hytera Mobilfunk (HMF) hat zu Beginn des Jahres das Channel-Business in eine eigene Gesellschaft übertragen. Zu diesem Zweck wurde die Hytera Communications Germany GmbH (HCG) gegründet.

Firmengebäude der Hytera Mobilfunk GmbH
(PresseBox) ( Bad Münder, )
Die Experten für Professionellen Mobilfunk aus Bad Münder konzentrieren so ihre Stärken als ganzheitlicher Anbieter von einsatzkritischen Kommunikationslösungen.

HMF bietet damit seinen Kunden den perfekten Baukasten für maßgeschneiderte und sichere Funklösungen aus einer Hand – optimal abstimmbar für Kleinunternehmen bis hin zu landesweiten Anwendungen. Die neue Gesellschaft HCG befasst sich ausschließlich mit dem Handelsgeschäft und bietet ihren Kunden weiterhin als Endgeräte-Lieferant die bewährte Hytera-Produktqualität.

„HMF vereint als Pionier und Technologieführer seit mehr als 40 Jahren Erfahrung und Know-How in der Entwicklung, Planung und Umsetzung professioneller Kommunikationslösungen. Mit dieser Neustrukturierung der Geschäftsbereiche bauen wir unsere Produkte, Lösungen und Dienstleistungen weiter aus und optimieren den Service für unsere Kunden“, sagt CEO Matthias Klausing. „Wir konzentrieren uns jetzt vollständig auf unsere Kernkompetenz: die projektbezogene Entwicklung, Planung und Umsetzung von maßgeschneiderten Kommunikationslösungen sowie den Ausbau des Angebots an Serviceleistungen.“

Die neue inhaltliche Ausrichtung hat HMF zusätzlich in ein neues Corporate Design einfließen lassen, dass in Kürze für alle ganz konkret sichtbar sein wird. Hytera Mobilfunk wird sich noch im Juni mit neuer Website und einem frischen Design präsentieren.  
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.