Botschafter Haßmann lobt deutsch-maltesische Erfolgsgeschichte der HWS

Der Besuch des deutschen Botschafters bei dem HWS Partner auf Malta beleuchtet die internationale Partnerschaft zwischen Deutschland und Malta

Die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft sind gestellt: Deutscher Botschafter besucht HWS Technologies auf Malta
v.l. Walter Haßmann, deutscher Botschafter auf Malta, Bernd Scheurer, CEO HWS Gruppe, Glenn Galea, CSO HWS Gruppe
(PresseBox) ( Neustadt a. d. Aisch, )
Bereits seit 2018 unterhält die HWS Gruppe eine enge Partnerschaft mit der HWS Technologies auf Malta. In der vergangenen Woche besuchten Walter Haßmann, deutscher Botschafter auf Malta, sowie Olaf Rieck, Leiter des Wirtschaftsreferats der deutschen Botschaft, den HWS Partner in deren Headquarters in Balzan. Im Zentrum des Besuchs stand besonders die weitere Wachstumsstrategie beider Unternehmen sowie der Ausbau von lokalen und internationalen Beziehungen der maltesischen Partnerfirma. 

Von besonderem Interesse für Haßmann war hierbei die Erfolgsgeschichte, wie die Zusammenarbeit zwischen dem deutschen und dem maltesischen Unternehmen gelang und gelingt. Eine wichtige Basis bildet hierbei die ähnliche Geschäftsmentalität beider Nationen. Neben dem erfolgreichen Unternehmensaufbau und der gewinnbringenden Partnerschaft waren aber auch die strategischen wie bürokratischen Hürden bei der Firmengründung ein Thema. Walter Haßmann ging hierbei besonders auf die Möglichkeiten ein, wie die deutsche Botschaft Unternehmen bestmöglich bei dem Aufbau von internationalen Partnerschaften unterstützen kann.  

„Neben Networking ist besonders die kontinuierliche Weiterbildung der Schlüssel zum Erfolg unserer Unternehmen“, betont Bernd Scheurer, CEO HWS Gruppe. „Die IT-Branche ist sehr wandelbar, daher braucht es Unternehmen, die ein ebenso agiles Mindset mitbringen. Nur so können wir die Anforderungen der Kunden und der sich ständig verändernden Märkte erfolgreich erfüllen. Daneben spielen Motivation, Spezialisierung und Diversität eine zentrale Rolle. Ich bin immens stolz, sagen zu können, dass mein Team genau dies mitbringt.” 

Heute setzt sich das Team der HWS Gruppe aus mehr als 26 Nationen zusammen. „Gerade diese Internationalität bei gleichzeitig starker lokaler Bindung – sowohl im mittelfränkischen Neustadt a. d. Aisch als auch im maltesischen Balzan – machen HWS zum perfekten Partner für international ausgerichtete Kunden im Mittelstand und Enterprise Sektor“, sagt Glenn Galea, Chief Sales Officer bei HWS. 

Das wichtigste Ergebnis aus dem gemeinsamen Austausch bildet für die HWS Gruppe der neu hergestellte Kontakt durch Rieck zur Wirtschaftskammer auf Malta. Als aktives Mitglied des Unternehmernetzwerks „Forum für junge Unternehmer unter 40“ wird Galea aktiv die strategische Ausrichtung der Partnerschaft mitgestalten und das Wachstum beider Unternehmen vorantreiben. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.