LH Forum Fashionlogistik: Trends und Herausforderungen

LOGISTIK HEUTE organisiert wieder ein Fachforum zum Thema Fashionlogistik inklusive einer Besichtigung bei der DHL-Niederlassung Hamburg, die Einblicke in ihre Logistikabwicklung für den Modeanbieter Tom Tailor gewährt

München, (PresseBox) - LOGISTIK HEUTE veranstaltet am 18. und 19. Mai 2017 in Hamburg ein Fachforum zum Thema „Fashionlogistik: Trends und Herausforderungen“. Experten von Atelier Goldner Schnitt, BVB Merchandising, Seidensticker Logistik, Tom Tailor und weiterer Unternehmen sowie wissenschaftliche Vertreter berichten über ihre Omnichannel-, Fulfillment- und Retourenprozesse vor dem Hintergrund steigender Anforderungen im Wandel der Fashionbranche. Auf dem Programm steht zudem die Besichtigung der DHL-Niederlassung Hamburg, die Einblicke in ihre Logistikabwicklung für den Modeanbieter Tom Tailor gewährt.

Im wachsenden E-Commerce-Segment punkten Fashionanbieter verstärkt mit kontinuierlich verbesserten Angeboten, wie maßgeschneiderter Beratung, Lieferservice und einer optimierten Retourenabwicklung. Andererseits nimmt das Low-Price-Textilsegment auch weiter zu. Diese Trendentwicklungen haben zur Folge, dass die Strategie vieler Fashionunternehmen der vergangenen Jahre, immer neue Filialen zu eröffnen, nicht mehr aufgeht. Der klassische Einzelhandel hat zum Teil noch nicht die logistischen Konzepte in der Supply Chain, um sich durch regelmäßig wechselnde Sortimente eine stärkere Kundenbindung zu sichern.

„Auf der LOGISTIK HEUTE-Fachveranstaltung diskutieren Experten aus unterschiedlichen Perspektiven darüber, wie ein Fashionanbieter den steigenden Anforderungen im Wandel der Fashionbranchen gerecht wird“, erläutert Dr. Petra Seebauer, Moderatorin der Veranstaltung und Herausgeberin bei LOGISTIK HEUTE. „Die Teilnehmer erfahren, wie sich Fulfillment- und Retourenprozesse sinnvoll miteinander koppeln lassen und wie die Fulfillment-Strategie in der digitalen Welt aussieht. Außerdem wird diskutiert, wann der ideale Zeitpunkt gegeben ist, in eine Omnichannel-Strategie zu investieren.“

Die Vorträge am ersten Veranstaltungstag im Mercure Hotel Hamburg City behandeln die folgenden Themen:

- Gerald J. Corbae, CEO / Geschäftsführer der AGS Fulfillment GmbH, Münchberg:
„Herausforderungen im Multichannel-Fulfillment – Effizientes Retourenmanagement“

- Dr. Frank Danzinger, stellvertretender Geschäftsführer, Projektleiter „Service Factory Nürnberg“, Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS, Nürnberg:
„Latest Fashion Co-Creation – Handel aus der Perspektive eines offenen Innovationslabors“

- Prof. Dr. Michael Hauth, Professor für Logistik und Einkauf, Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule Mannheim, Vorstandsvorsitzender Intralogistik-Netzwerk Baden-Württemberg: „… und morgen lagert der Kunde! Ein innovatives Geschäftsmodell für die Fashionlogistik im Industrie-4.0-Zeitalter“

- Stephan Kiel, General Manager der Seidensticker Logistik GmbH, Bielefeld:
„Seidensticker Logistik: Abwicklung an zwei Standorten – Chance oder Alptraum?“

- Frank Münch, Associate Partner, Metroplan Engineering GmbH, Hamburg:
„Fashion im Wandel: Die Veränderung in der Unternehmensstrategie definiert die Logistik“

- Hauke Pahl, Merchandising | Leiter Logistik, BVB Merchandising GmbH, Dortmund:
„Logistik in der Fußball-Bundesliga – Per Doppelpass erfolgreich“

- Carina Tyralla, Director Supply Chain Management, Tom Tailor Holding AG, Hamburg:
„Der Spagat zwischen Flexibilität und Effizienz: die Herausforderungen im Fashion-Retail“

Am zweiten Veranstaltungstag besichtigen die Teilnehmer die DHL-Niederlassung Hamburg, die Einblicke in ihre Logistikabwicklung für den Modeanbieter Tom Tailor gewährt. Zudem zeigt Niederlassungsleiter Frank Schmalz von DHL Supply Chain Germany & Alps auf, warum eine Neuausrichtung der Fashion-Absatzkanäle Dynamik in der Logistik bewirkt. „Während der gesamten Dauer der Veranstaltung können die Teilnehmer von den Erfahrungen der Referenten sowie von den Networking-Möglichkeiten des Fachforums profitieren“, so Seebauer.

Die LOGISTIK HEUTE-Veranstaltung hat zum Ziel, die aktuellen Herausforderungen der Fashionbranche im Industrie-4.0-Zeitalter aufzuzeigen und über Lösungsansätze für die Integration einer gelungenen Omnichannel-Strategie in die eigenen Prozesse zu informieren. Das Fachforum richtet sich an Führungskräfte aus den Bereichen Supply Chain Management, Supply Chain Planning, Logistik, Materialwirtschaft und Strategische Unternehmensplanung.

Der Fokus liegt dabei auf den Branchen Fashion, Lifestyle, Textilindustrie und -handel inklusive Sportartikelindustrie und -handel sowie Versandhandel und Fulfillmentdienstleister.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie unter: http://www.logistik-heute.de/...

HUSS Unternehmensgruppe

LOGISTIK HEUTE: Das Fachmagazin LOGISTIK HEUTE richtet sich an Führungskräfte in Industrie, Handel und Dienstleistung, die logistische Prozesse im Unternehmen steuern und verantworten. Eine Redaktion sowie Fachautoren aus Wissenschaft und Praxis informieren aktuell über innovative Logistikkonzepte, neue Produkte, Ideen und Trends in allen Bereichen der Lieferkette. Ausführliche Marktübersichten und Unternehmensreportagen runden Monat für Monat das logistische Themenspektrum ab. Beschaffung, Produktion, Distribution und Entsorgung – überall mischt Logistik mit. Und deshalb hat LOGISTIK HEUTE, das Logistikmagazin für Entscheider in Industrie, Handel und Dienstleistung, sein Konzept konsequent auf die gesamte Supply Chain zugeschnitten. Eine unverzichtbare Informationsquelle, die Monat für Monat innovative Logistikkonzepte, neue Produkte, Ideen und Trends entlang der gesamten Supply Chain aufzeigt. LOGISTIK HEUTE erscheint im HUSS-VERLAG, einem klassischen B2B-Verlag, der mit Fachzeitschriften und periodisch veröffentlichten Sonderpublikationen die Fach- und Führungskräfte des Wirtschaftsbereichs Logistik sowie der Branchen Touristik, Transport und Personenbeförderung adressiert.

HUSS-VERLAG: Der HUSS-VERLAG ist ein klassischer B2B-Verlag, der mit Fachzeitschriften und periodisch erscheinenden Sonderpublikationen die Fach- und Führungskräfte des Wirtschaftszweigs Logistik sowie der Branchen Touristik, Transport und Personenbeförderung mit Produkten, Praxis- und Hintergrundwissen versorgt. Zudem organisiert der HUSS-VERLAG renommierte Branchen-Veranstaltungen, wie etwa Fachforen. Im Laufe der Jahre haben sich auch die Webpräsenzen der Fachmagazine zu gesuchten Informationsportalen entwickelt. Im HUSS-VERLAG erscheinen aktuell die Fachzeitschriften LOGISTIK HEUTE, LOGISTRA, Transport, taxi heute, busplaner und PROFI Werkstatt samt Sonderveröffentlichungen und digitale Medien. Der Verlag verleiht auch Preise, wie den Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit, den Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis, Taxi des Jahres, die BESTE PROFI Werkstatt-Marke, die BESTE LOGISTIK MARKE, LOGISTRA best practice, den Supply Chain Management Award und bestof9.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.