Fachzeitschrift "Elektropraktiker" verleiht den Deutschen E-Planer-Preis

Logo ep
(PresseBox) ( Berlin, )
Ausgezeichnet: Zum sechsten Mal wurde am 29. Januar 2021 der Deutsche E-Planer-Preis verliehen. Mit dem Preis, der aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr digital verliehen wurde, würdigt die Redaktion der Zeitschrift "Elektropraktiker" Planungsleistungen im Bereich der Elektround Gebäudetechnik.

Die Jury des E-Planer-Preis hat wieder einmal entschieden und spannende Projekte im Bereich der Elektroplanung ausgezeichnet. Unter der Vielzahl an Bewerbern haben es sechs Projekte aus den Bereichen Gebäudeautomation und gewerkeübergreifende Systemintegration, Junge Planer, Beleuchtungsanlagen, Integration erneuerbarer Energien geschafft zu überzeugen.

Die Preisverleihung fand in diesem Jahr zum ersten Mal online statt und dies u. a. durch die Unterstützung und das Engagement der Sponsoren ABB, Data Design System, Dehn und Jung.

Rüdiger Tuzinski, Chefredakteur der Fachzeitschrift bekräftigt: "Innovative Lösungen der Elektrobranche zu unterstützen und diese der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und bekannt zu machen liegt uns sehr am Herzen. Daher mein Rat, bewerben Sie sich und Ihre Projekte um bei der nächsten Preisverleihung mit auf der Bühne zu stehen!"

Teilnehmen kann jeder, der sich mit der Planung eines Projektes befasst - ob Elektroingenieur oder Gebäudetechniker, planender Meister und Fachkraft mit Planungsaufgaben, Angestellter, Selbständiger, Absolvent oder Studierender.

Eine Aufzeichnung der Preisverleihung gibt es unter www.elektropraktiker.de/eplanerpreis.

Die Preisträger:

Kategorie: Gebäudeautomation / Gewerkeübergreifende Systemintegration

Preisträger: HESA Planungsbüro, Sondershausen

Bewerber: Matthias Kircheis

Projektname: Komplexe Innensanierung im Schillergymnasium Bleicherode

Projekt: Elektroinstallationsarbeiten für Starkstrom, Fernmelde- und Informationstechnik und Gebäudeautomation_ KNX Raumautomation, die neben der Beleuchtungssteuerung, einer Verschattungssteuerung, der Einzelraumregelung für eine Deckenheizung auch die Klassenraumlüftung regelt

Kategorie: Gebäudeautomation / Gewerkeübergreifende Systemintegration

Preisträger: Elektro Ing-Plan GmbH Dresden Ingenieurbüro für Elektrotechnik, Dresden

Bewerber: Bernd Knöfel

Projektname: Neubau Institutsgebäude Leibniz-Institut Dresden

Projekt: Die Planungsaufgabe der Gebäudeautomation des Institut Neubaus besteht darin, die Raumund Gebäudeautomation zu koppeln und an den Bestand des vorhandenen Gebäudekomplexes (einige Querstraßen weiter) anzubinden. Mit der Automationslösung werden alle Gewerke im Gebäude gesteuert und optimiert – Heizung, Lüftung, Klima, Beleuchtung, Beschattung, Raumautomation, Brandschutz ggf. Energie-management sowie weitere Sicherheitsdisziplinen.

Kategorie: Junge Planer

Preisträger: tfi Ingenieure, Mannheim

Bewerber: Salahudin Zulovic

Projektname: Erneuerung der gesamten ELT-Anlagen an einer Gesamtschule Ludwigshafen

Projekt: Erneuerung ges. ELT-Anlagen an einer Gesamtschule: Trassen- und Verlegesysteme, Beleuchtung, Brandmeldeanlage, Medientechnik, Datentechnik, Gebäudehauptverteilung, Niederspannungsverteilung, Vorhaltung Notfallgefahrenrufsystem, Sprachalarmierungsanlage, Jalousiesteuerung außen- und innenliegend, Sonnenschutz

Kategorie: Beleuchtungsanlagen

Preisträger: Ingenieurbüro Theuer, Speyer

Bewerber: Dipl.-Ing. Jürgen Theuer

Projektname: Sanierung der Dreifaltigkeitskirche in Speyer

Projekt: Komplette Sanierung der elektrotechnischen Anlage einer denkmalgeschützten Kirche. Notund Sicherheitsbeleuchtungsanlagen, Brandmeldeanlage, Beleuchtungsanlage mit Lichtszenensteuerung, Glockensteuerung

Kategorie: Integration erneuerbarer Energien

Preisträger: Max Bögl, Sengenthal

Bewerber: Josef Bayer

Projektname: Energie Visio - Entwicklung einer Simulationssoftware

Projekt: Entwicklung eines Tools zur Simulation und Visualisierung der Energieflüsse für die Optimierung und Entwicklung von Energiezellen.

Kategorie: Sonderpreis der ep-Redaktion

Preisträger: ARA, München

Bewerber: Dipl.-Ing. Fabian Reingruber, Natalie Herrlein und Dawn Tan

Projektname: Startup für modulare Beleuchtung und TGA als Service

Projekt: Herstellerübergreifende Lösung für Beleuchtung und TGA, welche auf einem modularen Baukastensystem beruht und daher durch von ARA vordefinierte mechanische Schnittstellen modifizierund reparierbar ist.

Elektropraktiker

Die Fachzeitschrift Elektropraktiker (ep) wendet sich an Elektrofachkräfte in Handwerk und Industrie sowie in Planungs- und Ingenieurbüros. Wichtige Themen sind Elektroinstallation, Gebäudesystemtechnik, Elektrogeräte, Schaltanlagen, Leistungselektronik, Beleuchtungstechnik, erneuerbare Energien. Für Entscheider in Handwerk und Industrie werden neben technisch-juristischen Fragestellungen auch die Gebiete Betriebsführung, Arbeitssicherheit, Aus- und Weiterbildung und der Einsatz verschiedener Betriebsmittel erörtert. Der Elektropraktiker erscheint monatlich und wird von der Berliner HUSS-MEDIEN GmbH herausgegeben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.