BdKEP und LOGISTRA laden zu KEP-Workshop

KEP-Unternehmer und Fachleute können bei einem Workshop aktuelle Transportermodelle sowie einen Elektro-Transporter und ein e-Lastenrad testen und sich über jüngste Entwicklungen in der KEP-Branche informieren

München, (PresseBox) - Die KEP-Branche boomt, der Onlinehandel erschließt immer neue Warengruppen, bald kommen auch frische Lebensmittel zu den Kunden nach Hause. Eine echte Herausforderung für KEP-Transporteure, vor allem vor dem Hintergrund drohender städtischer Einfahrtsreglementierungen. LOGISTRA trägt diesem Trend Rechnung und veranstaltet zusammen mit dem Verband BdKEP am 7. Juli 2017 in München den Workshop „BdKEP vor Ort“. Gastgeber ist die HUSS-VERLAG GmbH, die zeitgleich einen Vergleichstest mit 3,5-Tonnen-Transportern der KEP-Klasse durchführt. Dabei haben BdKEP-Mitglieder und externe Teilnehmer die seltene Gelegenheit, die Testfahrzeuge, Kas-tenwagen neuester Bauart und Ausführung, selbst auszuprobieren und sie mit einem kleinen Fragebogen zu beurteilen. Dies wird auch Teil der Berichterstattung in LOGISTRA sein. Mit von der Partie sind etwa der Marktführer Mercedes Sprinter, der erstmals auf den brandneuen VW Crafter trifft. Ford schickt den Transit mit neuem Euro-6-Motor ins Rennen, Iveco fährt mit dem Daily Euro 6 vor.

E-Van und Lastenräder

Mit neuen Aggregaten treten auch der Peugeot Boxer sowie der Fiat Ducato an. Opel hält mit dem Movano in Euro 6 und mit Biturbomotor dagegen, auch die Newcomer von Hyundai wollen mit dem H 350 bei den Praktikern punkten. Neben den Fahrten mit den Test-Transportern stehen noch weitere KEP-Fahrzeuge zur Verfügung. Teilnehmen wird das Krone KEP-Shuttle erstmals auf Opel-Basis, der Nissan e-NV200 (Elektroantrieb), ein E-Lastenrad KEP10 von Urban-e sowie ein vom Stadtkurier Rapid gestelltes Lastenrad. Außerdem können die Teilnehmer Eindrücke mit dem kostengünstig nachrüstbaren Mobileye Fahrassistenzsystem der 6er-Serie sammeln, das im dichter werdenden Stadtverkehr für jeden Fahrer eine Erleichterung darstellt. Die Bereitstellung der zu-sätzlichen Fahrzeuge erfolgt mit Unterstützung der Firma Maske Fleet GmbH und KEP Wirtschaftsdienst GmbH.

Verschärfung der Umweltzonen drohen

Nach dem Praxisteil startet der „theoretische“ Teil der Veranstaltung. Ein Themenschwerpunkt wird das virulente Thema der drohenden Umweltzonen sein, zu dem ein Vertreter der Stadt Mün-chen eingeladen ist. Darüber hinaus wird das Thema Smart City mit neuen Zustellformen und -innovationen beleuchtet. Außerdem erfahren die Teilnehmer aus erster Hand, wie sich die Dinge bei dem Thema „autonomes Fahren“ entwickeln und welche Neuheiten es in Sachen Elektromobilität gibt. Bei Vorträgen und Diskussionen sowie im persönlichen Austausch bieten sich einmal mehr viele Chancen zum Wissensaustausch und zur Pflege der persönlichen Netzwerke. Die lassen sich auch schon beim vorabendlichen Besuch im nahen Biergarten „Aumeister“ knüpfen. Interessenten sollten sich aber beeilen: Die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Anmeldung und weitere Informatio-nen unter https://www.eventbrite.de/...

LOGISTRA

Das Fachmagazin LOGISTRA informiert operativ verantwortliche Entscheider in der Distributionslogistik über praxiserprobte Lösungen und Produkte zur Optimierung von Lager und Versand sowie des Verteilerverkehrs. Der Inhalt umfasst News, Technik und Know-how für operative Entscheider in der Distributionslogistik. Vom Regalsystem über Lagertechnik, Flurförderzeuge und Kommissionierung bis hin zu AutoID, Handhelds und Lagersoftware. Zu den Themen gehören Verpackungs-technik, Paletten und Behälter, Ladungssicherung, Zoll und Export sowie die Auswahl der richtigen Dienstleister. Im Verteilerverkehr werden aktuelle Trends und Technik von Verteiler-Lkw, Trans-portern sowie Anhängern und Aufbauten dargestellt, ergänzt um ausführliche Fahrzeugtests und Tipps zu Flottenmanagement, Versand und Fuhrpark sowie Telematik.

HUSS Unternehmensgruppe

Der HUSS-VERLAG ist ein klassischer B2B-Verlag, der mit Fachzeitschriften und periodisch erscheinenden Sonderpublikationen die Fach- und Führungskräfte des Wirtschaftszweigs Logistik sowie der Branchen Touristik, Transport und Personenbeförderung mit Produkten, Praxis- und Hintergrundwissen versorgt. Zudem organisiert der HUSS-VERLAG renommierte Branchen-Veranstaltungen, wie etwa Fachforen. Im Laufe der Jahre haben sich auch die Webpräsenzen der Fachmagazine zu gesuchten Informationsportalen entwickelt. Im HUSS-VERLAG erscheinen aktuell die Fachzeitschriften LOGISTIK HEUTE, LOGISTRA, Transport, taxi heute, busplaner, VISION mobility, Unterwegs auf der Autobahn und PROFI Werkstatt samt Sonderveröffentlichungen und digitale Medien. Der Verlag verleiht auch Preise, wie den Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit, den Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis, Taxi des Jahres, die BESTE PROFI Werkstatt-Marke, die BESTE LOGISTIK MARKE, LOGISTRA best practice, den Supply Chain Management Award und bestof9.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.