Schneller, höher, weiter – mit einem Humbaur Anhänger durch den Race-Alltag

Mit dem HK254218 als zuverlässigen Begleiter bestens gerüstet

Schneller, höher, weiter – mit einem Humbaur Anhänger durch den Race-Alltag Header
(PresseBox) ( Gersthofen, )
Der Kofferanhänger begleitet den Journalisten und Testredakteur Sascha Christof von OFFROADCRACKS nun schon einige Zeit auf seinen Reisen. Dabei ist jede Veranstaltung und jedes Rennen immer wieder etwas besonders. Die Strecken sind anspruchsvoll, die Konzentration entsprechend hoch. Klar, dass die Anfahrt und das Aufbauen des Lagers da schnell und einfach von der Hand gehen soll. Ein wichtiger Bestandteil der Fahrzeugflotte – neben dem imposanten roten Dodge RAM – ist der Humbaur HK254218. Der Anhänger sieht nicht nur gut aus, sondern hat auch einiges in petto, das den Race-Alltag erleichtert.

Auf dem Weg zum nächsten Wettkampf bis hin zu Fahrzeugtests hat Sascha Christof so einiges dabei. Neben dem Motorrad natürlich auch das entsprechende Equipment wie beispielsweise Kompressor, Generator, Werkzeug und Ersatzteile bis hin zum Service-Zelt. Damit alles Platz hat, nutzt er nicht nur die Kabine und Ladefläche seines RAMs, sondern auch den Humbaur Kofferanhänger HK254218. Der ist genau auf seinen Einsatz als Bike-Transporteur angepasst und punktet mit vielen durchdachten Details – auch beim Transport von Test-Bikes oder Side-By-Sides.

Nach dem Rennen ist vor dem Rennen

Jedes Rennen ist etwas besonders. Jedes Rennen bringt seine eigenen Herausforderungen mit sich. Ein Highlight war die 25. Rallye in Breslau 2019. An 5 Renntagen konnten die Fahrer zeigen was sie können. Die Anfahrt: gut 12 Stunden. Vor dem Start gab es einiges zu tun. Anmeldung, technische Abnahme, Trackerinstallation, Erste-Hilfe-Pflichtkurs… Täglich erledigt wurden nicht nur das Fahrerbriefing und das Markieren des Roadbooks, sondern auch der Technikcheck am Bike und dem Equipment. Immerhin galt es fast 1400 Kilometer zurückzulegen. Und das bei einer sehr schwierigen Navigation. Nach aufregenden Renntagen mit einigen Strafminuten und spannenden Strecken, hieß es Platz 2. Gerade einmal 19 Sekunden trennten Sascha Christof von Platz 1. Damit ist die nächste Teilnahme schon sichergestellt.

Im Überblick der Humbaur HK254218
  • Tandemachser
  • Sandwichkoffer
  • Gesamtgewicht: 2500 kg
  • Nutzlast: ca. 1555 kg
  • Maße außen: ca. 5640 x 2275 x 2540 mm (L x B x H)
  • Maße innen: ca. 4185 x 1730 x 1885 mm (L x B x H)
  • Ladehöhe: ca. 600 mm
  • Bereifung: 15 Zoll
Der Humbaur Kofferanhänger HK254218 mit individueller Ausstattung

Der Anhänger meistert seine Aufgaben mit Bravour. Immerhin ist er genau auf seinen Einsatz angepasst. Durch die integrierte Dachschräge an der Front wird die Aerodynamik wesentlich verbessert. Das sorgt nicht nur für bessere Nachlaufeigenschaften, sondern auch für einen geringeren Spritverbrauch. Die Deichsel hat der Familienbetrieb aus Gersthofen erhöht. So kann auch das 4x4 Zugfahrzeug optimal genutzt werden. Besonders schick wird der Anhänger mit den Leichtmetallfelgen und der individuellen Beklebung.

Aber auch im Inneren warten einige Besonderheiten. Mit Hilfe der integrierten Auffahrrampe inkl. Gasdruck-Stoßdämpfern können bis zu vier Motorräder schnell und einfach verladen werden. Für besten Gripp sorgt das Riffelblech auf dem Anhängerboden und der Auffahrrampe. Gerade, wenn die Bikes verschmutzt nach der Fahrt eingeladen werden, gibt es so den extra Halt. Mit der umlaufenden Verzurrleiste kann die Ladung kurzerhand gesichert werden. Besonders praktisch: die zweite zusätzlich höher positionierte Verzurrleiste im Frontbereich für noch mehr Flexibilität. Gut gesichert sind die Fahrzeuge im Inneren zudem dank der beiden Motorradhalter. Damit – und noch mehr – ist der Kofferanhänger aus Gersthofen ein zuverlässiger und vor allem praktischer Begleiter im Leben von Sascha Christof.

Die Sonderausstattung im Überblick – der ideale Offroad-Anhänger
  • Dachschräge an der Front
  • Erhöhte Zugdeichsel
  • Leichtmetallfelgen
  • Auffahrrampe
  • Seitenbelüftung verschließbar
  • Riffelblech am Anhängerboden und der Auffahrrampe
  • Riffelblech an den Seitenwänden
  • Umlaufende Verzurrleisten in verschiedenen Höhe
  • Zwei Motorradhalter
  • Vier verschraubbare Klappösen
  • Durchgehende LED-Beleuchtung
  • Anhängerschloss
  • Gleichwertiges Ersatzrad
  • 100 km/h-Zulassung
  • Federbeine
  • Ablastung auf 2000 kg zGG
Der Anhänger wurde im harten Praxisalltag auf Herz und Nieren geprüft

Schon seit 2018 ist der Kofferanhänger im Einsatz. Dabei wurde er über die Monate nicht nur in die Mangel, sondern ganz besonders unter die Lupe genommen. Neben Offroad-Motorrädern finden wie bereits erwähnt auch Side-By-Sides (SxS) ausreichend Platz. Ganz egal, ob verschmutzt oder frisch gereinigt. Auch das Wetter darf keinen Einfluss auf die rollende Garage haben. Hohe Temperaturen im Sommer oder -25°C im Winter. Der Anhänger muss den härtesten Wetterbedingungen gewachsen sein. Das Fahren auf unbefestigten Straßen? Alltag. Nach den mittlerweile unzähligen Kilometern steht der Anhänger noch da wie am ersten Tag und tut zuverlässig seinen Dienst.

Der Anhänger- und Fahrzeugaufbautenspezialist aus Gersthofen freut sich über jedes Projekt, das er mit seinen Kunden realisieren kann. Spezielle Anforderungen sind dabei kein Problem. Getreu dem Motto „Humbaur macht’s möglich“ schafft das Unternehmen stets Lösungen, die es auf den Punkt bringen. So überzeugt auch der HK254218 für Sascha Christof mit ausgeklügelten Details, die den Alltag erleichtern. Bis zu vier Motorräder werden hier transportiert und das wetter- und ortunabhängig. Zehntausende Kilometer begleitet der Kofferanhänger nun schon den Fahrer. Stets zuverlässig. Wie es eben sein soll, wenn man sich auf Testfahrten und Wettkämpfe konzentrieren muss.

Mehr über die Humbaur Kofferanhänger erfahren Sie auf unserer Website unter https://www.humbaur.com/de/anhaenger/kofferanhaenger/.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.