Self-Service BI in der Praxis

Anwender zeigen aktuelle IT-Trends aus ihrem Geschäftsalltag beim InfoZoom Best Practice Day 2012

Dr. Carsten Bange, Geschäftsführer der BARC, spricht über aktuelle Trends im Business Intelligence Umfeld
(PresseBox) ( Bonn, )
Beim InfoZoom Best Practice Day im November konnte der Besucherrekord des vergangenen Jahres nochmals gesteigert werden. Mehr als 120 Teilnehmer informierten sich beim Anwendertag auf Schloss Birlinghoven über Trends und Praxisbeispiele im Bereich Geschäftsanalytik. Dr. Carsten Bange vom BARC Institut legte mit seinem Vortrag zum Thema „Self-Service BI: Daten in der Hand der Fachanwender“ den Grundstein für die folgenden Kundenvorträge, die zeigten: Bei InfoZoom-Anwendern sind die Trendthemen „Self-Service BI“ und „Umgang mit Big Data“ seit Jahren das Tagesgeschäft. Auch die parallel zum Vortragsprogramm stattfindenden Workshops zur Software und die Vorstellung des neuen Release InfoZoom Desktop 8.1 stießen bei den Anwendern auf großes Interesse.

InfoZoom-Anwender leben Self-Service BI

Durch Praxisvorträge aus verschiedenen Branchen und Anwendungsbereichen wurde die Vielseitigkeit von InfoZoom deutlich – von Auswertungen im Banken- und Energiebereich bis zu komplexen Controlling-Anwendungen, IT-Service-Management und Ergänzung von BI-Architekturen wird die Software von Kunden und InfoZoom-Partnern sehr flexibel eingesetzt. Die Praxisbeispiele zeigten: Fachanwender und Entscheider aller Branchen und Unternehmensebenen verschaffen sich mit InfoZoom einen schnellen Überblick über Massendaten und werten verschiedene Datenquellen selbstständig nach eigenem Bedarf aus. Anwender schätzen besonders das einfache Handling und die hohe Performance der Software, was den Aufwand für Datenauswertungen erheblich reduziert, sowie immer wieder neue Erkenntnisse aus dem vorhandenen Datenmaterial und die schnelle Optimierung der Datenqualität ermöglicht.

InfoZoom Server 1.0 überzeugt am Partnertag

Der direkt auf den Anwendertag folgende InfoZoom Partnertag stand ganz im Zeichen der neuen Servertechnologie, die humanIT den Partnern zum Aufbau anspruchsvoller Analyse-Anwendungen anbietet. Der InfoZoom Server liefert eine skalierbare Client- / Serverumgebung sowie moderne Desktop- und Web-Clients auf .NET-Technologie. Der Integrationspartner inducto, der seine innovative Produktkatalog-Lösung für den Stahlhandel zusammen mit seinem Kunden Interstahl als Pilotprojekt mit dem InfoZoom Server 1.0 präsentierte, wurde von humanIT mit dem InfoZoom Partnerpreis ausgezeichnet. Die vorgestellte Handelsplattform soll zukünftig den Kunden von Interstahl ermöglichen, ihre individuellen Bestellungen mit allen Varianten des vielfältigen Produktsortiments in Formen, Größen und Materialmischungen aufzugeben. Dabei werden rund 20.000 Datensätze in Sekundenschnelle selektiert und in der übersichtlichen InfoZoom-Ansicht dargestellt.

Mit InfoZoom Server können die Partner ihre eigenen Lösungen um modernste Analysesoftware in rollenbasierter Client-/Server- bzw. Web-Umgebung ergänzen und sich so sehr schnell neue Geschäftspotenziale erschließen. Die Resonanz auf die Präsentation der neuen Technologie im Partnerkreis war entsprechend hoch. InfoZoom Partner können das Server 1.0 SDK zwischen dem 21. November und 31. Dezember 2012 als Developer Preview herunterladen und testen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.