OrgPlus Enterprise 3.0 in Deutschland verfügbar

HumanConcepts bietet mit neuer Version: Verbesserte Organigrammerstellung - Neues Change Management Modul - Optimierte SAP-Integration - Waisen-Management

Willich, (PresseBox) - OrgPlus Enterprise Version 3.0, die Software für Mitarbeitermodell- und Planungslösungen, zur Visualisierung von Personaldaten und zur Or-ganigrammerstellung von HumanConcepts, ist jetzt auch auf dem deutschen Markt erhältlich. Die neue Version der Enterprise-Edition unterstreicht HumanConcepts Rolle als führender Anbieter von intelligenter Organigrammerstellung und Mitarbeiterplanung. OrgPlus Enterprise 3.0 enthält viele neue Features, die die Unternehmensverwaltung und das Visualisieren der Unternehmensstruktur vereinfachen. So bietet das neue Change Management Modul die Möglichkeit, bei Ungenauigkeiten oder Veränderungen der Unternehmensstruktur oder der Personalressourcen die entsprechenden Daten innerhalb des HR-Systems zu ändern und zu aktualisieren.

OrgPlus Enterprise 3.0 wurde für Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern entwickelt und integriert sich in führende HR-Systeme, um einen einfachen und sicheren Zugriff auf Grafiken über Mitarbeiterinformationen, Organisationsstrukturen und Verzeichnisse innerhalb des Webbrowsers zu ermöglichen. OrgPlus bietet führenden Angestellten ein Realtime Dashboard bezüglich Anzahl der Mitarbeiter, stellt Managern die Werkzeuge und Informatio-nen zur Verfügung, die sie für die Planung und Durchführung bei Strukturveränderungen benötigen und hilft Mitarbeitern ihre Organisation und die verfügbaren Ressourcen besser zu verstehen.

OrgPlus Enterprise 3.0 steigert den Nutzwert für den Anwender mit weiteren leistungsstarken, neuen Features, wie z. B.:

Verbesserte Organigrammerstellung – Die Präsentation
komplexer Datenstrukturen, wie z. B. Co-Manager, alternative Berichtsstrukturen und Multi-Boxen wurde verbessert. Die automatische Optimierung von Branchenstilen gewährleistet das bestmögliche Layout für komplexe Teilbilder, während die neue Hotspot-Eigenschaft die Präsentation vertiefenderer Informationen für jede Mitarbeiterdatei ermöglicht.

Weiterentwickelte Analysen – Eine noch besser durchdachte Kalkulationsmöglichkeit hilft bei vermehrten Excel-ähnlichen Berechnungen.

Weiterentwickelte Administration – Eine weitere Administrationsebene bietet ein einfa-cheres und sichereres Management von Chart-, System- und Sicherheitsparametern. Durch das webbasierte Interface von OrgPlus Enterprise 3.0 ist jetzt eine Vielzahl weiterer Konfigurationsmöglichkeiten verfügbar.

Weiterentwickelte Verzeichnisse – Verzeichnisse von nicht-hierarischen Informationen, wie z. B. Konferenzräume, können nun importiert, gesucht und aufgezeigt werden.

Waisen-Management – Diese wichtige neue Eigenschaft hilft Personalleitern, Organisa-tionsstrukturen zu erfassen und auszuwerten und Mitarbeiter oder Positionen mit ungülti-gen oder unvollständigen Informationen zu identifizieren.

Email-Warnung – Diese neue administrative Eigenschaft verbessert den Datenverkehr von Anlagen und die Datenvollständigkeit.

Optimierte SAP-Integration – OrgPlus Enterprise kann nun bei SAP die Position-zu-Position-Hierarchien abfragen, zusätzlich zu der existierenden Unterstützung für die Ab-frage von OrgEinheit-zu-OrgEinheit-Hierarchien.

Verbesserte PDF- und PowerPoint-Publizierung – Organigramme können jetzt auch als PDF und PowerPoint in Buchformat publiziert werden. Ein solches Buch kann mit ei-ner Umschlagsseite, einem Inhaltsverzeichnis und einem Index versehen werden.

Neues Change Management Modul – Diese neue optionale Funktion erleichtert die Plausibilitätsprüfung und Pflege der Daten in Organisationen, indem es Mitarbeiter erlaubt wird, Änderungswünsche an Daten, die sich geändert haben, nicht vollständig sind oder nicht richtig sind, vorzubringen. Die Änderungswünsche setzen einen Prozess in Gang, bei dem sie von einem Administrator geprüft, genehmigt und anschließen für das Zurückschreiben in das System bereitgestellt werden. Damit werden Plausibilitätsprüfun-gen und Datenpflege innerhalb von Organisationen signifikant verbessert, indem den Mi-tarbeitern die Möglichkeit eingeräumt wird, fehlerhafte Informationen anzuzeigen. Diese Funktion ist zudem besonders hilfreich in sich schnell ändernden Arbeitsumgebungen wie z. B. Einzelhandelsindustrie, oder bei Projekten, wo Daten gesammelt und konsolidiert werden, um diese dann in ein neues HR- oder ERP-System einzuspielen.

“Unsere Kunden waren die treibende Kraft, die hinter den neuen Funktionen von OrgPlus Enterprise stecken,“ sagte Martin Sacks, CEO von HumanConcepts. „Diese neuen Funktio-nen setzen den Standard, der von einer intelligenten Organigramm-Software erwartet wird. Es bestand ein besonders großes Interesse an der Möglichkeit, Informationen zu sammeln und wieder zurückzuschreiben, die unter den Mitarbeitern gesammelt wurden, weil Mitarbei-ter oft zum ersten Mal durch das Organigramm mit dem Unternehmen und den Kollegen vertraut gemacht werden.“

Mehr Informationen über OrgPlus Enterprise 3.0 und zum Change Management Modul er-fahren Sie unter www.orgplus.de.

Altula Germany

HumanConcepts, Hersteller der OrgPlus Produktfamilie, einer Software für Modellbildung und Informationsfindung im Personalwesen, ist ein Privatunternehmen, das im Jahr 2000 von Martin Sacks in den USA gegründet wurde. Hauptsitz ist Sausalito, Kalifornien. Das Unternehmen ist mit eigenen Niederlassungen seit 2002 in Exeter, Großbritannien und seit 2004 in Deutschland vertreten. HumanConcepts beschäftigt insgesamt 110 Mitarbeiter. Die Produkte von HumanConcepts sind weltweit in fünf Sprachen erhältlich und werden in 400 Firmen der "Fortune 500" eingesetzt.

Mit seiner OrgPlus-Technologie hat HumanConcepts Methoden zur optimalen Erstellung von Organigrammen und zur grafischen Darstellung von Mitarbeiterinformationen entwickelt. OrgPlus lässt sich in Personalverwaltungsprogramme wie SAP und PeopleSoft integrieren, um aus vorhandenen Daten automatisch Organigramme zu erzeugen und zu verteilen. Das Programm unterstützt Unternehmen bei der Mitarbeiter-Modellbildung, Unternehmensverwaltung und bei kritischen Geschäftsentscheidungen.

Weitere Informationen zum Thema "Software":

Tipps für den Umzug in die Cloud

Die Vor­tei­le des „Cloud-Shifts“ lie­gen auf der Hand. Den­noch ist der Um­s­tieg auf cloud­ba­sier­te SaaS-, IaaS- und PaaS-Kon­zep­te für Soft­ware­her­s­tel­ler oft mit Un­si­cher­hei­ten ver­bun­den. Um ei­nen mög­lichst rei­bungs­lo­sen Über­gang si­cher­zu­s­tel­len, gilt es vor­ab vier we­sent­li­che Aspek­te zu be­rück­sich­ti­gen.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.