PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 697933 (Human Inference GmbH)
  • Human Inference GmbH
  • Fritz-Vomfelde-Str. 34-38
  • 40547 Düsseldorf
  • http://www.humaninference.de
  • Ansprechpartner
  • Carmen Behrens
  • +49 (211) 16025-0

Whitepaper: E-Commerce braucht hohe Datenqualität

Ein 16-seitiges Whitepaper des niederländischen Softwarehauses Human Inference stellt „Sechs Erfolgsfaktoren für den datenbasierten E‐Commerce“ vor.

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Die Qualität der Adressdaten hat einen wichtigen Einfluss auf den Erfolg im Online-Handel. Denn bereits zwei bis fünf Prozent unzustellbarer Warensendungen verursachen höhere Kosten als der Einsatz einer Software für das Adressmanagement, die Fehlsendungen und deren Kosten dauerhaft vermeidet. Doch nur die Installation einer Datenqualitätssoftware alleine reicht nicht aus.

In der Praxis haben sich sechs Erfolgsfaktoren für den datenbasierten E‐Commerce herauskristallisiert, die das niederländische Softwarehaus Human Inference in einem kostenlosen Whitepaper (Download hier) zusammenfasst. Wenn sie berücksichtigt werden, scheitert der Online-Handel zumindest nicht an der fehlenden Adressdatenqualität.

Erfolgsfaktor 1: Den Kunden erkennen
Erfolgsfaktor 2: Den Kunden kennenlernen
Erfolgsfaktor 3: First Time Right
Erfolgsfaktor 4: Das Nutzererlebnis personalisieren
Erfolgsfaktor 5: International denken
Erfolgsfaktor 6: E-Commerce als Frage der Strategie verstehen

Eigentlich sollten sich Online-Händler mit jedem zusätzlichem Touchpoint, an dem Käufer Kontakt zum Unternehmen aufnehmen, und nach jeder Interaktion ein besseres Bild von ihren Kunden machen können. In der Praxis jedoch zeigt sich, dass dies noch längst nicht immer der Fall ist.

Denn Daten sind unvollständig, verschmutzt und unzuverlässig. Mitarbeiter sind nicht in der Lage, die Kunden richtig zu identifizieren. Oder die Online-Umgebung ist unzureichend ausgerüstet, um auf internationaler Ebene Kundendaten zu verarbeiten. Und in der Zwischenzeit werden den vorhandenen Daten Tag für Tag unzuverlässige Informationen hinzugefügt.

E-Commerce-Firmen schaffen ein einheitliches Nutzererlebnis auf allen Kanälen, indem sie dafür sorgen, ihre Kunden besser zu erkennen und genauer kennenzulernen, bei der Eingabe von Kundendaten das First Time Right‐Prinzip beachten und indem sie internationale Kenntnisse zu Kundendaten nutzen und ihre Aktivitäten im Bereich Online-Handel in ihre gesamte Unternehmensstrategie eingliedern.

Ein Datenmanagement, das in Ordnung gebracht wurde, ermöglicht ein akkurates, komplettes, korrektes und eindeutiges Bild von den Kunden und schafft die Voraussetzungen für einen erfolgreichen E-Commerce.

Mehr zu diesem Thema gibt es im kostenlosen Whitepaper Die 6 Erfolgsfaktoren für datenbasierten E-Commerce“ zu lesen.