Loek van den Boog neuer Aufsichtsratsvorsitzender von Human Inference

International erfahrener Manager komplettiert das Kontrollgremium

Neuss/Arnheim, (PresseBox) - Loek van den Boog übernimmt zum 1. Oktober 2007 die Funktion des Aufsichtsratsvorsitzenden beim Anbieter von Datenqualitätssoftware Human Inference. Er hat zuvor Erfahrungen bei IT-Unternehmen wie Oracle und Cordys sowie bei der Venture-Capital-Firma General Atlantic gesammelt. Van den Boog wird vor allem die Bestrebungen von Human Inference beim Ausbau des internationalen Geschäfts unterstützen.

„Sein Wissen, sein Image und seine Verbindungen im weltweiten Software-Business werden uns helfen, eine führende Position auf internationaler Ebene zu erreichen“, ist Hugo Verwijs, CEO von Human Inference, überzeugt. Er sei sehr stolz, „einen Experten von diesem Kaliber“ für das Unternehmen gewonnen zu haben.

„Human Inference hat alle Voraussetzungen, um sich als internationale Autorität auf dem Gebiet der Datenqualitätslösungen dauerhaft zu etablieren“, sagt Loek van den Boog. Neben der herausragenden Technologie verfüge das Unternehmen über ein starkes Managementteam und auch der Aufsichtsrat biete die Möglichkeit für eine enge Zusammenarbeit mit erfahrenen Experten. „Das alles hat bei meiner Entscheidung eine wichtige Rolle gespielt”, betont der neue Vorsitzende des Kontrollgremiums, der seine Funktion nutzen will, „um den internationalen Erfolg von Human Inference weiter auszubauen“.

Neben Loek van den Boog besteht der Aufsichtsrat aus Steven Coppens (GIMV), Peter Dekker, Erkan Kilicaslan (Iris Capital) und Elderd Land (GIMV). Die beiden Venture-Capital-Unternehmen GIMV (Belgien) und Iris Capital (Frankreich) haben sich im Frühjahr 2007 als Investoren an Human Inference beteiligt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Software":

Software-Investitionen befeuern den ITK-Markt 2018

Auf Ba­sis des eAna­ly­zers 2018 ha­ben Tech­con­sult und Can­con Piro­net den ak­tu­el­len ITK-Bench­mark er­s­tellt. Dem­nach wird das Wachs­tum des ITK-Mark­tes 2018 maß­geb­lich durch In­ves­ti­tio­nen in Soft­wa­re-Lö­sun­gen und Se­cu­ri­ty-Pro­duk­te ge­trie­ben.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.