Huf auf der CAR-Connects 2016

Huf gibt Einblick in die Karrierewelt des Unternehmens

Dr. Markus Janßen, kam im Oktober 2014 zu Huf und leitet seit Juni 2015 den Bereich Qualitätsmanagement in der Produktentwicklung. Beim CAR-Symposium in Bochum hält er einen Fachvortrag zum Thema „Luxus, Premium & Komfort – innovative Funktionen öffnen die Automobilwelt“ (PresseBox) ( Velbert, )
Am 12. Februar findet im Bochumer RuhrCongress zum siebten Mal die Karriere-Messe „CAR Connects“ statt. Der Automobilzulieferer Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG (Huf) präsentiert sich mit einem Messestand und gibt Einblick in die Karrierewelt des internationalen Unternehmens.

Neben 100 Unternehmen, darunter viele große Hersteller und Zulieferer aus der Automobilindustrie, ist Huf, mit Stammsitz in Velbert, mit einem Messestand und einem Vortrag auf der CAR-Connects vertreten. Über 2.500 Studierende, Absolventen und Professionals verschiedenster Fachrichtungen, die Ihre Zukunft in der Automobilindustrie sehen, haben die Möglichkeit sich in persönlichen Gesprächen mit Personalverantwortlichen und Fach- und Führungskräften über das Unternehmen sowie die zahlreichen Karrieremöglichkeiten bei Huf zu informieren. Das Unternehmen bietet seinen Mitarbeitern internationale Herausforderungen, richtungsweisende Projekte, kollegialen Zusammenhalt und Freiräume für die persönliche Entwicklung. Die CAR-Connects knüpft an das CAR-Symposium an, bei dem sich Huf als Partnerunternehmen zeigt. Vertreten wird Huf durch Dr. Markus Janßen, der sich bereits nach kurzer Zeit zu einer Führungskraft mit weltweiten Zuständigkeiten im Unternehmen entwickeln konnte und einen Fachvortrag zum Thema „Luxus, Premium & Komfort – innovative Funktionen öffnen die Automobilwelt“ hält.

Das Unternehmen

Die schönsten und intelligentesten Autoschlüssel werden von Huf entwickelt und produziert. Als Familienunternehmen mit internationaler Präsenz steht der Automobilzulieferer für Tradition und Innovation und gestaltet heute schon die Automobilwelt von morgen – das macht das Unternehmen einzigartig. Huf beliefert Automobilhersteller seit dem Jahr 1920 mit Autoschlüsseln, Schlössern und Türgriffen. Huf hat sich als Entwickler und Produzent von mechanischen und elektronischen Schließsystemen, Fahrberechtigungssystemen, Passive-Entry-Systemen, Fahrzeugzugangssystemen, Türgriffsystemen sowie Systemen für Heckklappen und Hecktüren, Reifendruckkontrollsystemen und Telematik-Systemen weltweit bei den Autoherstellern und im Reifenhandel einen Namen gemacht. Das im Jahr 1908 gegründete Unternehmen beschäftigt heute weltweit über 7.400 Mitarbeiter in 23 Tochtergesellschaften in Europa, Amerika und Asien, davon rund 1.400 Mitarbeiter im Mutterhaus in Velbert. 2015 erzielte Huf einen Umsatz von mehr als 1,3 Milliarden Euro.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.