PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 185576 (Huber Verlag für Neue Medien GmbH)
  • Huber Verlag für Neue Medien GmbH
  • Lorenzstr. 29
  • 76135 Karlsruhe
  • http://www.huberverlag.de
  • Ansprechpartner
  • Christoph Nübel
  • +49 (721) 15118-0

BVMW zu Gast beim Huber Verlag für Neue Medien

Mitglieder des Bundesverbandes der mittelständischen Wirtschaft setzen Fachpressearbeit auf die Agenda

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Mitglieder des Bundesverbandes der mittelständischen Wirtschaft (BVMW) der Region Oberrhein-Schwarzwald informierten sich gestern beim Huber Verlag für Neue Medien in Karlsruhe über Möglichkeiten, die Unternehmens-Kommunikation strategisch als Vertriebs- und Marketinginstrument, sowohl regional als auch überregional zu nutzen. Im Mittelpunkt standen die PR- und Marketing-Dienstleistungen aus dem Hause Huber Verlag, wie die PresseBox®, der führende Presseservice der Technologiebranchen, oder auch die Initiative Mittelstand.

Auf Initiative des Regional-Geschäftsführers Baden-Württemberg Südwest, Alois Fleig, informierten sich Mitgliedsunternehmen des BVMW bei der PresseBox®, wie die eigene Unternehmenskommunikation optimiert und auf den Punkt gebracht werden kann. Mit aktuell über 185.000 Fach-Pressemitteilungen in mehr als 14.000 Pressefächern zeigt sich die PresseBox® als bevorzugte und effiziente Adresse, um Fachmeldungen gezielt zu etablieren. In dem umfassenden Online-Archiv informieren sich rund 4.500 Fach-Journalisten über aktuelle Informationen der Unternehmen, sowie über Produkte, Entwicklungen, Messen und Fach-Veröffentlichungen.

Tools, wie die Echtzeit-Erfolgsauswertung von Meldungen, der Clipping- und Texterstellungsdienst sowie die großzügig in ihrer Funktionalität ausgelegten Online-Pressefächer runden das Angebot ab. Letztere erlauben es beispielsweise, eine unbegrenzte Anzahl an Daten für Journalisten und Medienvertreter auf den Seiten der PresseBox® zu hinterlegen. Bilder, Dokumente und Whitepaper können gezielt an jede Nachricht angehängt werden und ermöglichen Journalisten eine umfassende Berichterstattung.

Den BVMW-Mitgliedern lagen solche Fragen auf der Zunge wie: „Wie etablieren wir uns mit welcher Fachmeldung im bestehenden und im neuen Markt? Was wollen und können wir mit PR-, Marketing- bzw. Vertriebsoptionen erreichen? Wie erreichen wir unsere Zielklientel? Welche Themen müssen zu welchen Marktmomenten bedient werden? Wie realisieren wir Produkt-Publicity? Und, wie machen wir das ganz effizient, zeitnah und professionell und möglichst ohne viel Aufwand?“

Die PresseBox® hat genau auf diese Fragen Antworten parat. Marlies Dyk, Redakteurin der PresseBox®, über den Presseservice: „Die PresseBox® ist ein outgesourcter Pressedienstleister vor allem für mittelständische Unternehmen. Ein Online-Pressefach sorgt für die Etablierung der Fachmeldung gezielt in den vom Unternehmen gewünschten Markt.“

Die Initiative Mittelstand ebenfalls aus dem Huber Verlag fokussiert sich speziell auf den Mittelstand und unterstützt mit ihrer unabhängigen Plattform www.imittelstand.de mittelstandsgeeignete Produkte und Lösungen. Der Brennpunkt Mittelstand – das Sprachrohr der Initiative – stellt mit über 170.000 Lesern den reichweitenstärksten Direkt-Informationsdienst für den deutschen Mittelstand dar. Bedarfsgerecht erhalten die Entscheider und Führungskräfte im Mittelstand aktuelle Kurzberichte zu neuesten Technologien.

Huber Verlag für Neue Medien GmbH

Die PresseBox® ist im deutschsprachigen Raum der marktführende Pressedienst für die Informationstechnologie und Industrie. Im über 200.000 Mitteilungen umfassenden Online-Archiv können sich Journalisten über aktuelle Geschehnisse und vergangene Veröffentlichungen aller großen, mittleren und kleinen Unternehmen gezielt informieren. Zahlreiche Tools wie die Echtzeit-Erfolgsauswertung von Meldungen, der Clipping- und Texterstellungsdienst sowie die großzügig ausgelegten Online-Pressefächer runden das Angebot ab. Letztere Erlauben es zum Beispiel, eine unbegrenzte Anzahl an Daten für Journalisten und Medienvertreter auf den Server der PresseBox® zu hinterlegen. Bilder, Dokumente und Whitepaper können gezielt an jede Nachricht angehängt werden und ermöglichen Journalisten eine umfassende Berichterstattung.