Wichtige Unterstützung: Bundeswehr hilft bei Testungen in Pflegeeinrichtungen

Das Bundeskanzleramt hat am vergangenen Freitag angekündigt, dass Personal der Bundeswehr für die Durchführung von Schnelltests in Pflegeeinrichtungen sowie Einrichtungen der Eingliederungshilfe bereitgestellt werden soll.

SARS-Covid-19 Testung bei einer Person.
(PresseBox) ( Augsburg, )
Neben dem Personal der Bundeswehr soll es einen öffentlichen Aufruf zur Gewinnung von zusätzlichem Testpersonal geben. Die H&S und der Kooperationspartner VDAB begrüßt die Initiative und sieht in ihr eine wichtige Unterstützung für die Einrichtungen.

Dazu Thomas Knieling, Bundesgeschäftsführer VDAB:
„Bereits im Dezember hatte der VDAB vor einer Überforderung der Einrichtungen durch die umfassenden Testpflichten für Bewohner, Mitarbeiter und Besucher gewarnt. Viele unserer Mitgliedseinrichtungen haben in den folgenden Wochen Alarm geschlagen, weil keine Ressourcen mehr vorhanden waren, neben der Versorgung der Bewohner auch noch die angeordneten Testpflichten umzusetzen. Die Ankündigung der Unterstützung bei Testungen durch die Bundeswehr ist daher eine große Hilfestellung für die Einrichtungen."

Weiter mit Karl-Heinz Schuster, Geschäftsführer H&S:
"Inwieweit die Gewinnung von ehrenamtlichem Testpersonal dann in Zukunft bei den Einrichtungen für Entlastung sorgen wird, bleibt abzuwarten. Kurzfristig wäre schon viel geholfen, wenn für Besuche in Pflegeeinrichtungen die gleichen strengen Kontaktbeschränkungen gelten würden wie das auch im alltäglichen Leben der Fall ist. Das ist nach wie vor nicht der Fall und sorgt für einen erheblichen Testaufwand, für welchen Personal gebraucht wird, das an anderer Stelle dann nicht zur Verfügung steht.“

Der VDAB ist einer der größten privaten Trägerverbände Deutschlands und vertritt bundesweit konsequent die Interessen der Unternehmen in der Privaten Professionellen Pflege.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.