PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 762023 (HBM Test and Measurement)
  • HBM Test and Measurement
  • Im Tiefen See 45
  • 64293 Darmstadt
  • http://www.hbm.com
  • Ansprechpartner
  • Heiko Stock
  • +49 (6151) 803-8979

HBM erweitert Anwendungsbereich von robustem Messverstärkersystem

(PresseBox) (Darmstadt, ) Um das Anwendungsfeld zu erweitern, ergänzt HBM Test and Measurement (HBM) das robuste Messdatenerfassungssystem SomatXR um drei weitere Module. Neben einem Messverstärker mit acht Kanälen für den universellen Einsatz und einem für hoch-dynamische Messungen ist ein Modul für die CAN-Bus-Anbindung verfügbar.

Das robuste Messverstärkersystem SomatXR ist speziell für Fahrversuche mit Baumaschinen, Landmaschinen, Minenfahrzeugen sowie für Sommer- und Wintertests von Straßenfahrzeugen ausgelegt.

HBM hat den neuen Universalmessverstärker MX840B-R insbesondere für variierende Messaufgaben entwickelt, die den Einsatz unterschiedlicher Aufnehmer erfordern. Der Messverstärker verfügt über acht Kanäle zum Anschluss von über 16 verschiedenen Aufnehmertechnologien.

Mit vier Kanälen und einer Messrate von bis zu 100 kS/s pro Kanal ist SomatXR MX411B-R ideal geeignet für hoch-dynamische Messaufgaben wie Schwingungsmessungen oder Stoßversuche, bei denen Messdaten dynamischer Vorgänge präzise erfasst werden müssen.

Das neue Modul SomatXR MX471B-R ermöglicht die Anbindung des Datenerfassungssystems an ein CAN-Netzwerk. Vier individuell konfigurierbare Schnittstellen empfangen CAN-, SAE J1939-, CCP- oder xCP-on-CAN-Daten. Zusätzlich können analoge Messwerte, die mit anderen SomatXR-Messverstärkern erfasst wurden, in den CAN-Bus gesendet werden. Mit den drei neuen Produkten umfasst das System SomatXR nun bereits sechs Module.

Website Promotion

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.