HBM bindet weitere Messgrößen in Messvorgänge ein

Wie neue Version der Software catman liefert zahlreiche Kundennutzen
(PresseBox) ( Darmstadt, )
Die neue Version der Datenerfassungs- und Analysesoftware catman ergibt im Zusammenspiel mit der universellen Messelektronik QuantumX von HBM eine effiziente Komplettlösung für vielfältige Messaufgaben.
Vermehrte Kundenforderungen nach einer möglichst umfassenden Untersuchung des Messobjekts bedürfen einer großen Anzahl von Messgrößen innerhalb einer Messung. Das veranlasste HBM Test and Measurement zur Entwicklung einer Basis-Lösung für die Geräuschanalyse.

Neben mechanischen, elektrischen und thermischen Messgrößen erfasst die Messelektronik QuantumX mit der Datenerfassungssoftware catman nun auch auf einem Basislevel akustische Messgrößen in einem Messvorgang. Die Testkosten pro Prüfling sinken, die Effizienz der Messung steigt. Die Lösung bietet in der neuen catman Version 4 eine dBA-Gewichtung akustischer Signale schon während der Messung. Ein neues 2D Farb-/Frequenzspektrum ermöglicht die Analyse dynamischer Signale über die Zeit. In der Auswertung können FFT Analysen einfach und schnell über einen durch den Benutzer markierten relevanten Bereich des Signals erstellt werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit einer Umwandlung der aufgenommenen akustischen Signale in eine Audio-Datei (*.wav-Format).

Insgesamt entsteht somit für die Anwender der Messaufgabe ein noch umfassenderes Bild des Messobjektes in noch kürzerer Zeit, was im Endeffekt zu einer Qualitätssteigerung des Endproduktes führt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.