Flexible Einbindung von hochpräzisen HBM-Datenerfassungs-systemen in eigene Software-Lösungen

Darstellung Common API für .NET-basierte Software (PresseBox) ( Darmstadt, )
HBM Test and Measurement (HBM) hat eine neue kostenfreie Common API entwickelt, die die Integration von QuantumX, PMX und MGCplus in .NET-basierte Software ermöglicht. Diese flexiblen Datenerfassungssysteme von HBM eignen sich für den Einsatz an Prüfständen und liefern höchste Messgenauigkeit. Der Begriff "Common" steht für die Unterstützung der drei Systeme.

Alle relevanten Funktionen dieser Systeme stehen zur Integration in die eigene Software über die Programmierumgebung zur Verfügung. Aufgrund des komfortabel eingerichteten Zugriffs auf die Gerätefunktionen ergeben sich für den Anwender signifikante Vorteile. Zum einen sind die allgemeinen Funktionen wie beispielsweise Geräte-Scan, Kanalauswahl und Messen für alle Systeme gleich. Bei einem Hardware-Umstieg erübrigt sich somit ein erneutes Programmieren dieser Komponenten. Zum anderen liefern sie wegen ihres strukturierten und intuitiven Aufbaus zeitsparend Ergebnisse und beugen Fehlern vor. Für Steuerungs- und Diagnoseaufgaben steht zusätzlich der Zugang zu Digitalein- sowie -ausgängen und Analogausgängen zur Verfügung.

Der kostenfreie Download befindet sich auf www.hbm.com/de/interfaces. Zum schnellen und einfachen Einstieg sind im Downloadpaket auch Beispiele und Dokumentationen enthalten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.