PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 690956 (Hotmobil Deutschland GmbH)
  • Hotmobil Deutschland GmbH
  • Industriepark 322
  • 78244 Gottmadingen
  • http://www.hotmobil.de
  • Ansprechpartner
  • Heike Pink-Dosch
  • +49 (7731) 9460-180

S.O.S. aus dem Serverraum - hier hilft Mietkälte

(PresseBox) (Gottmadingen, ) Wenn bei sommerlichen Außentemperaturen die Klimatisierung des Serverraums versagt und eine schnelle Instandsetzung ausgeschlossen ist, kann Mietkälte vom serviceorientierten und optimal aufgestellten Dienstleister Hotmobil die Situation schnell entspannen.

Kein Einzelfall: Die zentrale Lüftungsanlage in einem Bürogebäude fällt aus. Für die Mitarbeiter ist das hinnehmbar, aber im Serverraum besteht dringender Handlungsbedarf. Denn mit drei rund um die Uhr laufenden und Wärme erzeugenden Recks, die alle wichtigen Daten speichern, steigt die Raumtemperatur über den Maximalwert von 28°C. Panisch ruft der Mitarbeiter der IT-Abteilung, der den Ausfall bemerkt, die Notfallnummer des Kälteanlagenbauers an. Dieser kann nur einen Totalausfall feststellen und so kurzfristig nicht auf die nötigen Ersatzteile zurückgreifen. In seiner Not meldet er sich unter 0800.880 80 81 - eine rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr besetzte, kostenfreie Hotline. Dort erhält der Anrufer auf direktem Weg einen erfahrenen Hotmobil-Fachmann ans Telefon. Notfälle dieser Art sind für ihn Alltag. Sofort führt er eine Bedarfsanalyse mit allen wichtigen Daten und individuellen Wünschen durch, um aus dem Pool von über 800 mobilen Anlagen im Bereich Wärme, Kälte und Dampf die optimale Lösung zu finden. In diesem Fall empfiehlt er zwei mobile Klima-Splitgeräte mit einer Leistung von je 7 kW. Für den Bedarf einer möglichst schnellen Kühlung des mittlerweile stark erwärmten Raumes schlägt er ein weiteres, drittes Splitgerät gleicher Leistungsgröße vor. Diese Lösung ist als kompakte Einheit besonders leicht und schnell zu installieren und damit flexibel im Einsatz. Schon während des Kundengesprächs prüft der Hotmobil-Fachmann die Verfügbarkeit. Da der Vermieter mit zehn eigenen Niederlassungen über ein engmaschiges Netz im Bundesgebiet verfügt, werden die Anlagen bereits innerhalb kürzester Zeit bereitgestellt. Der Aufbau der robusten Geräte, die Inbetriebnahme sowie die eventuelle Einweisung des IT-Technikers in die Bedienung erfolgt durch kompetente Servicetechniker von Hotmobil. Die taggenaue Abrechnung orientiert sich an der Mietdauer sowie dem Aufwand für Anlieferung und Abholung.

Website Promotion

Hotmobil Deutschland GmbH

Die mobile Heizzentrale im Kfz-Anhänger ist seit der Gründung von Hotmobil im Jahr 1994 Namensgeber und Aushängeschild des Dienstleistungsspezialisten. Eingesetzt werden die mobilen Wärme-, Kälte- oder Dampfzentralen vor allem bei Übergangssituationen. Im Bereich Heizung beispielsweise zur Wärmelieferung bei Umbau oder Ausfall bestehender Heizungsanlagen, für die mobile Wärmeversorgung bei Veranstaltungen, zur dezentralen Einspeisung in Nahwärmeversorgungen oder für die Warmwasserbereitung in Schwimmbädern. Mobile Kältezentralen kommen z.B. beim Ausfall von Klimaanlagen oder während langfristig geplanter Instandhaltungsmaßnahmen an der bestehenden Kälteversorgung zum Einsatz. Mobile Dampfanlagen komplettieren die Angebotspalette z.B. zur Sicherstellung der Dampfversorgung während des Umbaus von Fernwärmeleitungen oder bei der Sicherstellung von Produktions- oder Prozessabläufen in Großeinrichtungen oder Industrieanlagen. Darüber hinaus stellt Hotmobil mit dem Serviceangebot "Energie-Garantie" die verlässliche Verfügbarkeit mobiler Energiezentralen mit definierter Reaktionszeit im Fall der Fälle sicher.

Die Kernkompetenz der Hotmobil Deutschland GmbH liegt auf der Planung, der Fertigung, der Vermietung und dem Verkauf mobiler Energiezentralen für Wärme, Kälte und Dampf. Hotmobil verfügt am Hauptsitz in Gottmadingen sowie in den Niederlassungen München, Heilbronn, Frankfurt, Köln, Bochum, Hannover, Hamburg, Berlin und Leipzig über einen Bestand von derzeit knapp 800 Mieteinheiten und ist damit bundesweit an zehn Standorten regional stark vertreten. Am Hauptsitz des Unternehmens im südwestdeutschen Gottmadingen sind 45 Mitarbeiter mit Entwicklung und Bau sowie Vermietung und Verkauf mobiler Energiezentralen beschäftigt. Weitere 25 Mitarbeiter sorgen in den bundesweit neun Niederlassungen nah am Kunden für die nötige technische Unterstützung vor Ort. Darüber hinaus verfügt der Dienstleister seit August 2013 über einen Standort in Bratislava, den er zur Erschließung des osteuropäischen Marktes nutzt.