PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 755476 (Hotmobil Deutschland GmbH)
  • Hotmobil Deutschland GmbH
  • Industriepark 322
  • 78244 Gottmadingen
  • http://www.hotmobil.de
  • Ansprechpartner
  • Heike Pink-Dosch
  • +49 (7731) 9460-180

Hotmobil ist offizieller Sponsor des Deutschen TGA-Awards 2016

(PresseBox) (Gottmadingen, ) Bereits zum zweiten Mal unterstützt Hotmobil, der Vermietungsspezialist und Marktführer im Bereich der mobilen Wärme-, Kälte- und Dampfversorgung, als offizieller Sponsor den Wettbewerb der Fachzeitschrift „Moderne Gebäudetechnik“ für TGA-Fachplaner und herstellende Industrieunternehmen der Gebäudetechnik. Der Deutsche TGA-Award ist die nationale Auszeichnung für Projekte der TGA-Branche, die sich durch herausragendes Engagement im Sinne einer nachhaltigen und innovativen Zukunft verdient gemacht haben.

Vorbildliche Leistungen zu unterstützen und damit einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen ist der Sinn und Zweck vieler Auszeichnungen. Das gilt auch für den Deutschen TGA-Award, den der Huss-Verlag mit dem Fachmagazin „Moderne Gebäudetechnik“ im Frühjahr 2016 bereits zum zweiten Mal vergibt. Der Preis richtet sich an TGA-Fachplaner und herstellende Unternehmen, die mit ihren innovativen Planungsleistungen und Produkten ökologisch nachhaltige Lösungen realisiert haben. Der Preis wird in drei Kategorien vergeben: Neubau und Modernisierung bereits realisierter Projekte und in der dritten Kategorie werden innovative Projekte, die sich noch in der Planungsphase befinden ausgezeichnet.

Die technischen Möglichkeiten und Anforderungen an Fachplaner, Ingenieure und Architekten werden zunehmend komplexer – nicht zuletzt durch die rasante Entwicklung der Digitalen Revolution, die auch im Heizungs-, Klima-, Lüftungs- und Sanitärbereich angekommen ist. Der Deutsche TGA-Award bietet den Fachleuten eine ideale Plattform für die Präsentation interessanter, zukunftsweisender Projekte, die zeigen was bereits machbar ist und dadurch der breiten Fachöffentlichkeit wichtige Impulse für ihre eigene Arbeit geben.

Mit Pioniergeist und Innovationskraft setzt Hotmobil Deutschland bereits seit mehr als 20 Jahren Maßstäbe in der Vermietung und dem Verkauf mobiler Energiezentralen. „Als zukunftsorientiertes Unternehmen setzen wir auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Kunden, zu denen auch die TGA-Branche zählt. Wir fühlen uns den innovativen Ansätzen der technischen Gebäudeausrüstung verpflichtet. Dies ist einer der Gründe für unser Engagement als Sponsor des TGA-Awards.“, erläutert Christian Hahn, Geschäftsführer von Hotmobil Deutschland.

Hotmobil bietet den verantwortlichen Planungsbüros sowie den ausführenden Handwerksbetrieben in der Sanierungsphase zur Überbrückung der Heizleistung die bewährten Lösungen aus dem breiten Angebot mobiler Heizzentralen an. Diese Dienstleitung ist für zahlreiche SHK-Betriebe zu einem unverzichtbaren Bestandteil im konkreten Projektverlauf geworden. Zu Recht, denn sie schafft Freiraum und Zeit für die in die Sanierung einbezogenen Unternehmen und reduziert die üblichen Beeinträchtigungen für die Immobiliennutzer. Damit entwickelte sich Hotmobil, seit 1994 aktiver Anbieter für mobile Wärme-, Kälte- und Dampflösungen in Deutschland, zu einem wichtigen Realisierungspartner bei der Sanierung von Heizanlagen.

Website Promotion

Hotmobil Deutschland GmbH

Die mobile Heizzentrale im Kfz-Anhänger ist seit der Gründung von Hotmobil im Jahr 1994 Namensgeber und Aushängeschild des Dienstleistungsspezialisten. Eingesetzt werden die mobilen Heiz-, Kälte- oder Dampfzentralen vor allem bei Übergangssituationen. Im Bereich Heizung beispielsweise zur Wärmelieferung bei Umbau oder Ausfall bestehender Heizungsanlagen, für die mobile Wärmeversorgung bei Veranstaltungen, zur dezentralen Einspeisung in Nahwärmeversorgungen oder für die Warmwasserbereitung in Schwimmbädern. Mobile Kältezentralen kommen z.B. beim Ausfall von Klimaanlagen oder während langfristig geplanter Instandhaltungsmaßnahmen an der bestehenden Kälteversorgung zum Einsatz. Mobile Dampfanlagen komplettieren die Angebotspalette z.B. zur Sicherstellung der Dampfversorgung während des Umbaus von Fernwärmeleitungen oder bei der Sicherstellung von Produktions- oder Prozessabläufen in Großeinrichtungen oder Industrieanlagen. Darüber hinaus stellt Hotmobil mit dem Serviceangebot "Energie-Garantie" die verlässliche Verfügbarkeit mobiler Energiezentralen mit definierter Reaktionszeit im Fall der Fälle sicher.

Die Kernkompetenz der Hotmobil Deutschland GmbH liegt auf der Planung, der Fertigung, der Vermietung und dem Verkauf mobiler Energiezentralen für Wärme, Kälte und Dampf. Hotmobil verfügt am Hauptsitz in Gottmadingen sowie in den Niederlassungen München, Heilbronn, Frankfurt, Bochum, Hannover, Hamburg, Berlin und Leipzig über einen Bestand von derzeit rund 1.000 Mieteinheiten und ist damit bundesweit an neun Standorten regional stark vertreten. Am Hauptsitz des Unternehmens im südwestdeutschen Gottmadingen sind 45 Mitarbeiter mit Entwicklung und Bau sowie Vermietung und Verkauf mobiler Energiezentralen beschäftigt. Weitere 25 Mitarbeiter sorgen in den bundesweit neun Niederlassungen nah am Kunden für die nötige technische Unterstützung vor Ort. Darüber hinaus verfügt der Dienstleister seit August 2013 über einen Standort in Bratislava, den er zur Erschließung des osteuropäischen Marktes nutzt. Seit September 2014 vertritt die Firma Samex, als Vertriebspartner mit Sitz in Warschau, das komplette Dienstleistungsangebot von Hotmobil auf dem polnischen Markt.