Erfolgsgeheimnisse von Multi- und Omni-Channel-Management

3. Fachkonferenz "Sales Performance Excellence" am 23. März 2017 in Düsseldorf

Stuttgart, (PresseBox) - Immer dynamischere Märkte und heterogenere Zielgruppen zwingen Unternehmen dazu, neue Strategien und Kundenzugänge zu nutzen, um im zunehmenden Wettbewerb zu bestehen. Vor allem das integrierte und zielgruppengerechte Bedienen aller aus Kundensicht geforderten Vertriebskanäle – das Omni-Channel-Management – stellt eine Herausforderung dar. Konsumenten fordern und nutzen simultan diverse Kanäle auf ihrer jeweiligen Customer Journey: vom Internet über Katalog und Online-Shop bis hin zu Foren oder Apps für mobile Endgeräte. Wie Unternehmen Multi- und Omni-Channel-Management erfolgreich gestalten und durch multiple Vertriebskanäle ihre Performance steigern, wird auf der 3. Fachkonferenz „Sales Performance Excellence“ am 23. März 2017 in Düsseldorf von Vertriebsexperten aus unterschiedlichen Branchen diskutiert. Veranstalter ist die Horváth Akademie, der Weiterbildungsanbieter der Horváth & Partners-Gruppe. 

„Omni-Channel-Management bietet viele Möglichkeiten. Insbesondere können neue Absatzmärkte erschlossen werden, denn schließlich verlangen multioptionale Konsumenten auch eine entsprechende Auswahl an Absatzkanälen“, erklärt Professor Dr. Robert Daubner, Vertriebsexperte bei Horváth & Partners und Sprecher auf der Konferenz. „Aus Kundensicht steht jedoch nicht der Vertriebskanal im Mittelpunkt, sondern eine optimale Informations- und Einkaufserfahrung, auch Customer Experience genannt.“ Um eben diese dreht sich Daubners Vortrag „Salesroom Conversion: Digital Customer Experience als zentrale Herausforderung für den Vertrieb“, in dem er nicht nur über die Transformation des Vertriebs spricht, sondern auch über User Experience, E-Commerce und Touchpoint-Analysen.

Neben diesem Vortrag beleuchten zahlreiche Vertriebsexperten das Thema Omni Channel aus unterschiedlichen Perspektiven. So berichtet Dr. Nico Peters, Co-CEO und Managing Director des Finanzportals COMPEON, darüber, wie sich Omni Channel im Corporate Banking ausgestaltet. Und Thorsten Stradt, CMO/Geschäftsführer Marketing, E-Commerce und Retail bei der Werkstattkette A.T.U, gibt Erfolgsbeispiele für kundenorientierte Geschäftsentwicklung in Zeiten von Omni Channel.

„Für zukunftsorientierte Unternehmen gilt es, die Kommunikationskanäle nicht nur durch ein neues Online-Angebot oder einen Relaunch zu optimieren, sondern auch stationäres und Online-Geschäft so miteinander zu verknüpfen, dass für die Kunden kein Medienbruch sichtbar ist“, weiß Thorsten Lips, Konferenzleiter und Vertriebsexperte bei Horváth & Partners. Die Erfolgsfaktoren beim Aufbau neuer Vertriebskanäle sind Thema in seinem Vortrag am Nachmittag. „Um das Potenzial des digitalen Vertriebskanals bestmöglich auszuschöpfen, sollten dem Kunden entlang seiner Customer Journey die richtigen Inhalte und Zugänge zum Unternehmen bereitgestellt werden. No-Line Commerce ist aktuell das Maß aller Dinge.“ Vorträge zu Kundenakquisition im E-Commerce und die Optimierung des Omni Channeling durch Guided BI sowie ein Expertendialog runden das abwechslungsreiche Konferenzprogramm ab.

Die Konferenz richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter aus dem Vertrieb und angrenzenden Bereichen. Das ausführliche Konferenzprogramm mit allen Vorträgen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter http://www.horvath-partners.com/konferenzen/sales.

Über die Horváth Akademie

Die Horváth Akademie bietet Weiterbildungsangebote für Experten und Manager mit Fokus auf Themen wie Unternehmenssteuerung und Performanceoptimierung. Zu den wichtigsten Angeboten zählen das Zertifikatsprogramm Horváth-Controller-Kolleg (HCK) und das Stuttgarter Controller-Forum (SCF). Alle Veranstaltungen verbinden fachliche Expertise aus der Praxis mit State-of-the-Art-Erkenntnissen aus der Wissenschaft. Der didaktische Ansatz reicht von konventionellen bis zu neuen Lernformaten und -inhalten, die stets umsetzungsorientiert vermittelt und nachhaltig im Unternehmen verankert werden. 

Website Promotion

Horváth & Partners

Horváth & Partners ist eine international tätige, unabhängige Managementberatung mit Sitz in Stuttgart. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 700 hochqualifizierte Mitarbeiter an Standorten in Deutschland, Österreich, Rumänien, der Schweiz, Saudi-Arabien, Ungarn und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die Mitgliedschaft in der internationalen Beratungsallianz "Cordence Worldwide" unterstützt die Fähigkeit, Beratungsprojekte in wichtigen Wirtschaftsregionen mit höchster fachlicher Expertise und genauer Kenntnis der lokalen Gegebenheiten durchzuführen.

Die Kernkompetenzen von Horváth & Partners sind Unternehmenssteuerung und Performanceoptimierung - für das Gesamtunternehmen wie für die Geschäfts- und Funktionsbereiche Strategie, Innovation, Organisation, Vertrieb, Operations, Einkauf, Controlling, Finanzen und IT. Horváth & Partners steht für Projektergebnisse, die nachhaltigen Nutzen schaffen. Deshalb begleitet Horváth & Partners seine Kunden von der betriebswirtschaftlichen Konzeption bis zur Verankerung in Prozessen und Systemen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.