Witte Gerätebau

Schlitz- Vakuum Spannplatten jetzt als Starter Sets

Bleckede, (PresseBox) - Die bewährten Schlitz- Vakuumspannplatten mit Vakuumerzeugung sind jetzt auch als umfangreiche Startersets erhältlich. Die Sets sind in zwei Ausführungen erhältlich. Sie sind komplett ausgestattet und beinhalten die Vakuumspannplatte entweder mit integrierter Venturidüse oder mit einer robusten Vakuumpumpe.

Bei der kostengünstigen Einstiegsvariante mit der wartungsarmen Venturi- Technik ist die Vakuum- Erzeugung bereits integriert und sofort betriebsbereit. Der Geräuschpegel ist mit 57 dbA relativ gering.

Das Set mit der leistungsstarken Vakuumpumpe bietet noch umfangreichere Möglichkeiten.

Schlitz- Vakuumspannplatten von Witte werden bereits seit vielen Jahren weltweit für die unterschiedlichsten Fertigungsverfahren eingesetzt. Die Anwendung erfolgt bei leichten Zerspanungsarbeiten wie Fräsen, Bohren ( z.B. von Leitplatinen oder Elektronikbauteilen ) und Gravieren sowie beim Einsatz von komplizierten Werkstückformen wie z.B. Durchbrüchen.

Auch Werkstücke, die um ein vielfaches kleiner sind als die Spannfläche der Vakuumplatte, können sicher gespannt werden. Aus größeren Materialzuschnitten werden Werkstücke frästechnisch vereinzelt, die lediglich die Größe einer Briefmarke haben. Die individuelle Anpassung an die Teilgeometrie erfolgt in der Regel innerhalb von ein bis zwei Minuten und ermöglicht das prozesssichere Spannen nahezu aller denkbaren Werkstückgeometrien.

Die flexibel einsetzbaren Sets zur Werkstückspannung werden in drei Standardformaten angeboten (200 x 300 mm, 300 x 400 m und 400 x 600 mm), aber auch Sonderabmessungen sind möglich.

Die Raster- Vakuum- Spannplatten für die Anwendung bei schweren Zerspanungsarbeiten wurden ebenfalls überarbeitet und sind jetzt auch als Sets zusammengefasst erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.