Honda Hybridverkäufe erreichen Millionenmarke

Neue Varianten der hocheffizienten Spritspartechnologie sind bereits in Arbeit

Der Ur-Insight, das erste Hybridfahrzeug auf europäischen Straßen, war seinerzeit das sparsamste benzinbetriebene Auto der Welt (PresseBox) ( Offenbach / Tokio, )
Die Honda Hybridverkäufe haben die Millionenmarke 'geknackt'. Wie der weltweit größte Motorenhersteller heute bekannt gab, wurde dieser wichtige Meilenstein bereits Ende September erreicht - fast 13 Jahre nach dem Verkaufsstart des Insight, der im November 1999 in Japan vorgestellt wurde und 2000 als erstes Hybridfahrzeug in Europa auch über deutsche Straßen rollte.

Honda ist der Überzeugung, dass der Hybridtechnologie bei der Senkung der CO2- Emissionen eine entscheidende Rolle zukommt. Mit einer Reichweite von 35 Kilometern pro Liter erreichte der Ur-Insight seinerzeit die weltweit beste Treibstoffeffizienz aller Serienfahrzeuge mit Benzinmotor. Auch die aktuelle, acht Modelle zählende Honda Hybridflotte, die in etwa 50 Ländern rund um den Globus vertrieben wird - drei davon in Europa -, profitiert von IMA (Integrated Motor Assist), dem sehr leichten und kompakten Hybridsystem von Honda.

Basierend auf seiner umfangreichen Erfahrung arbeitet das Unternehmen derzeit an drei neuen Hybridsystemen, die auf unterschiedlichste Kundenwünsche zugeschnitten sind. Mit der Weiterentwicklung der Ein-Motor-Variante IMA will Honda die beste Treibstoffeffizienz unter allen Hybridfahrzeugen erreichen. Zudem arbeitet Honda derzeit an einer Zwei-Motoren-Variante für Mittelklassefahrzeuge und an einem hocheffizienten, leistungsstarken Drei-Motoren-System, dem Sport-Hybrid SH-AWD (Super Handling All Wheel Drive). Mit einer einzigartigen Kombination aus Leistung und Wirtschaftlichkeit soll es den neuen NSX auf Touren bringen.

Gemäß dem Umweltslogan "Blue Skies for Our Children" will Honda auch in Zukunft mit seinen Hybridfahrzeugen einen wesentlichen Beitrag zu einer CO2-ärmeren Gesellschaft leisten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.