Civic kommt als Kombi

Honda ergänzt Modellfamilie

Neues Mitglied der Honda Modellfamilie: der Civic Kombi (PresseBox) ( Offenbach/Paris, )
Der Civic kommt als Kombi, bereits 2013 soll ein Konzeptmodell gezeigt werden. Das gab Honda Europapräsident Manabu Nishimae beim Pariser Autosalon bekannt. Damit hat das Unternehmen derzeit drei neue europäische Varianten seines vor 40 Jahren erstmals präsentierten Erfolgsmodells in der Pipeline: den sparsamen Civic 1.6 i-DTEC, der im Januar 2013 in den deutschen Handel rollt, den sportlichen Civic Type R, der 2015 an den Start geht, und einen geräumigen Civic Kombi.

Gebaut werden alle Civic-Varianten im englischen Honda Werk in Swindon. Dort waren jüngst 267 Millionen britische Pfund investiert worden, um den Bau neuer Motoren und Modelle zu ermöglichen. Zu Letzteren zählt auch der neue CR-V, der am 3. November in die Autohäuser kommt und ebenfalls in Swindon produziert wird. Bis Ende des Fiskaljahrs wird sich die dortige Produktion gegenüber 2011 verdoppelt haben - auf rund 182.000 Einheiten.

Weitere Informationen unter www.honda-at-paris.eu.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.