PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 645623 (Hohenstein Institute)
  • Hohenstein Institute
  • Schlosssteige 1
  • 74357 Bönnigheim
  • https://www.hohenstein.de
  • Ansprechpartner
  • Rose-Marie Riedl
  • +49 (7143) 271-723

Otto-Mecheels-Straße in Bönnigheim

Stadt ehrt Gründer der Hohenstein Institute

(PresseBox) (Bönnigheim, ) Eine besondere posthume Ehrung ist Prof. Dr.-Ing. Otto Mecheels, dem Gründer der Hohenstein Institute, zuteil geworden: Die Stadt Bönnigheim hat eine neue Zufahrtstraße zum international renommierten Prüf- und Forschungsinstitut nach ihm benannt. Die Otto-Mecheels-Straße führt vom Wohngebiet Schlossfeld zum Schloss Hohenstein.

Bürgermeister Kornelius Bamberger begründete anlässlich der Einweihung des ebenfalls nach dem Textilforscher benannten Neubaus der Hohenstein Institute am 28. Oktober 2013 die Entscheidung des Gemeinderates: "Das Lebenswerk von Prof. Dr.-Ing. Otto Mecheels ist eng mit seiner Heimatstadt Bönnigheim verbunden. Das gilt sowohl für sein Wirken als international anerkannter Wissenschaftler wie auch als Gründer der Hohenstein Institute. Es ist uns deshalb eine große Freude, ihm mit der Otto-Mecheels-Straße ein bleibendes Denkmal zu setzen."

Prof. Dr. Stefan Mecheels, in Dritter Generation Leiter der Hohenstein Institute, bedankte sich im Namen der Familie Mecheels für die Ehrung: "Ich bin sicher, dass sich mein Großvater sehr über die Namensgebung gefreut hätte. Er war ebenso wie schon sein Vater Bönnigheimer mit Leib und Seele." Entsprechend zog es ihn unmittelbar nach Kriegsende zusammen mit der von ihn betreuten Abschlussklasse von der ausgebombten Textilfachschule in Mönchengladbach zurück in die schwäbische Provinz. Dort bezog er erst im Schloss Bönnigheim und ab 1946 im Schloss Hohenstein Quartier und wagte den Schritt aus dem akademischen Umfeld ins freie Unternehmertum. Bis 1962 baute er an den Hohenstein Instituten sowohl den Forschungs- als auch den Prüf- und Lehrbetrieb kontinuierlich aus und legte damit den Grundstein für ein florierendes Familienunternehmen. Dieses beschäftigt mittlerweile am Stammsitz in Bönnigheim rund 370 Mitarbeiter, hinzu kommen rund 270 Mitarbeiter in über 40 Auslandsbüros weltweit.

Prof. Dr.- Ing. Otto Mecheels

*1894 in Bönnigheim | † 1979 auf Schloss Hohenstein
Sohn von Johannes und Johanna Mecheels (geborene Seeger)

Gründer und Leiter der Hohenstein Institute von 1946 bis 1962 Nach Chemiestudium an der TH Stuttgart und Promotion bei William Küster absolviert er Praxisjahre in der Nähseidenfabrik Amann & Söhne in Bönnigheim. 1929 Berufung als Professor für organische Chemie und Färbereitechnik an das Staatliche Technikum für Textilindustrie Reutlingen. 1935 bis 1945 Direktor der Höheren Textilfachschule M.Gladbach-Rheydt und des Forschungsinstituts für Textilindustrie, wo es ihm gelingt, Fischeiweiß und Zellwolle zu einer neuen Faser, der Fischzellwolle, zu vereinigen. Erste Forschungsarbeiten in der Bekleidungsphysiologie führen zu einem Seenotrettungsanzug für abgeschossene Flugzeugpiloten. 1944 werden die Schule und das Forschungsinstitut bei einem Bombenangriff zerstört. Bis dahin gehörte die Höhere Textilfachschule M.Gladbach- Rheydt zu den renommiertesten Ausbildungsstätten Deutschlands. 1946 gründet Otto Mecheels die Hohenstein Institute und baut diese bis 1962 zu einer führenden Prüfanstalt aus. 1962 gibt er die Leitung an seinen Sohn Prof. Dr. Jürgen Mecheels ab. Seit 1995 werden die Hohenstein Institute in dritter Generation von Prof. Dr. Stefan Mecheels geleitet.

Website Promotion