Großer Erfolg für erstes Wäscherei-Seminar in Ungarn

Branche signalisiert hohen Bedarf an Aus- und Weiterbildung

Die Teilnehmer des Wäscherei-Seminars erhielten nach der Veranstaltung ihre Teilnahme-Zertifikate von der Hohenstein Academy. Zusätzlich konnten die ins Ungarische übersetzten Präsentationen mittels Passwort herunterladen werden / © INNOVATEXT Textile Engineering and Testing Institute Co. (PresseBox) ( Bönnigheim, )
Mit insgesamt 64 Teilnehmern aus der Branche der ungarischen professionellen Textilpflege konnte das erstmalig in Ungarn durchgeführte Wäscherei-Seminar einen großen Erfolg verbuchen. Organisiert und durchgeführt wurde es vom INNOVATEXT Textile Engineering and Testing Institute Co. in Zusammenarbeit mit der Hohenstein Academy e.V. und dem Ungarischen Wissenschaftlichen Textilverein (TMTE) bei INNOVATEXT in Budapest.

Schulungsleiter und Referent Ludger v. Schoenebeck, Geschäftsführer der Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege e. V., hatte sich bei der Zusammenstellung des Programms auf zwei Kernpunkte konzentriert, die Unternehmen in der Praxis immer wieder vor neue Herausforderungen stellen. „Mangelstörungen und Qualitätsprobleme resultieren aus wäschereispezifischen Schwachstellen, die im Sinne einer reibungslosen Betriebstechnik dauerhaft beseitigt werden können,“ so v. Schoenebeck, „die zweite große Herausforderung für Wäschereibetriebe ergibt sich im Bereich der nachhaltigen Textilhygiene, die ein umfangreiches Hygienemanagement in den Wäschereibetrieben voraussetzt.“ Dementsprechend war das Interesse an der Veranstaltung immens: die Teilnehmer kamen hauptsächlich aus Hotel- und Krankenhauswäschereien sowie der Ungarischen Zentrale für Epidemiologie und erhofften sich praktikable Lösungen für ihre jeweiligen Problemstellungen.

Dr. Livia Kokas Palicska, Institutsdirektorin von INNOVATEXT, übersetzte die in deutscher Sprache präsentierten Vorträge konsekutiv für die Zuhörer. Sie zeigte sich sehr zufrieden mit der Veranstaltung: „Das große Interesse und die überaus positiven Rückmeldungen beweisen, dass die Branche der ungarischen professionalen Textilpflege großen Bedarf an kompetenter Aus- und Weiterbildung hat.“ Dies ließ sich auch aus einer schriftlichen Befragung der Teilnehmer direkt im Anschluss an die Veranstaltung ableiten. Demnach waren fast alle Befragten mit dem Wäscherei-Seminar selbst und mit dem individuellen Nutzen sehr zufrieden. Für die Zukunft wünschten sich die Seminarteilnehmer Fortsetzungen speziell für die Bereiche Schadensfälle und ihre Ursachen sowie Reklamationsmanagement.

 

 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.