Gesundheit! Neuer Thementag Hygiene bei Hohenstein

(PresseBox) ( Bönnigheim, )
In Zeiten von Coronavirus und Influenza spielt das Thema Hygiene mehr denn je eine wichtige Rolle: Der erste Hohenstein Thementag Hygiene am 25. März 2020 beleuchtet das Thema aus verschiedensten Perspektiven und diskutiert Fragen, wie „Sind Infektionen und Ausbrüche Folge von Hygienemängeln?“ oder “Wie viel Hygiene braucht ein Pflegeheim?”.

Die Veranstaltung ist als Fortbildung von der Landesärztekamme Baden-Württemberg mit acht Fortbildungspunkten (FP) in Kategorie A anerkannt.

Expertenvorträge aus den Bereichen Medizinhygiene, Infektionsprävention, Hygienetechnik ergänzen das Programm. Die Teilnehmer erfahren außerdem Aktuelles über Pflege-TÜV, Gesetze, Normen und Richtlinien. Ziel ist es, gemeinsam das Verständnis für Hygiene zu stärken und über Herausforderungen sowie Zukunftstrends zu diskutieren.

Die Zielgruppe der Veranstaltung ist breit gefächert, von Ärzten bis zu Gebäudereinigern über Großküchen, Hygienefachkräfte und Pflegeheimpersonal. Durch ein möglichst diverses Publikum soll bereichsübergreifender Austausch entstehen.

Programm und Anmeldung finden Sie unter: www.hohenstein.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.