Hoher Besuch bei dynaCERT

dynaCERT begrüßt Minister und Regierungsmitglieder des Parlaments von Ontario in Firmenzentrale

(PresseBox) ( Lahr, )
dynaCERT freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen im Mai 2019 in seiner Zentrale wichtige Minister und Regierungsmitglieder des Parlaments der kanadischen Provinz Ontario empfangen und ihnen eine Tour seiner Einrichtungen in Toronto gegeben hat.

Jeff Yurek, Verkehrsminister von Ontario, und der Rod Phillips, Minister für Umwelt, Naturschutz und Parks von Ontario, sowie andere hochrangige Gäste zeigten sich begeistert davon, mehr über die Leistungen von dynaCERT und die fortschrittliche Technologie des Unternehmens zu erfahren.

dynaCERT führte den Regierungsmitgliedern seine einzigartige Technologie zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen vor und erläuterte, wie sie das Ziel der Regierung erfüllt, Unternehmen aus dem Privatsektor am Kampf gegen Verschmutzungen und den Klimawandel zu beteiligen und gleichzeitig der Speditionsbranche und den Verbrauchern in Ontario und rund um den Globus Einsparungen zu verschaffen.

Die Regierungsvertreter aus Ontario sprachen über die Bedeutung von Unternehmen wie dynaCERT, die Ziele im Einklang mit der Verkehrs- und Umweltpolitik von Ontario erreicht haben.
„Unsere Regierung begrüßt innovative Lösungen, die zur Verbesserung unserer Luftqualität beitragen, indem sie Emissionen aus allen Verschmutzungsquellen, einschließlich von Fahrzeugen, reduzieren“, meinte Verkehrsminister Jeff Yurek. „Mit den Beiträgen von dynaCERT zur Emissionsreduzierung bei Diesel-Lkws wird der Verkehrssektor von Ontario in die Zukunft geführt werden.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.