PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 750459 (Hocoma AG)
  • Hocoma AG
  • Industriestrasse 4
  • 8604 Volketswil
  • http://www.hocoma.com
  • Ansprechpartner
  • Mike Fuhrmann
  • +41 (43) 44423-65

Hocoma lanciert das weltweit erste robotische Exoskelett für integrierte Arm- und Handrehabilitation nach einem Schlaganfall

(PresseBox) (Volketswil, ) Hocoma, der globale Marktführer für robotische und sensorbasierte Geräte für die funktionelle Bewegungstherapie, lanciert sein neues Produkt Armeo®Power. Das Gerät ist das weltweit erste Exoskelett für die integrierte Arm- und Handrehabilitation, das auch schwer geschädigte Schlaganfallpatienten wieder beibringen kann, ihre Arme und Hände zu benutzen.

Arm-Exoskelette und virtuelle Realität werden kombiniert, um Schlaganfallpatienten wieder zu neuer Bewegung zu verhelfen

ArmeoPower ermöglicht eine hochintensive Armrehabilitation bei Patienten im Frühstadium, sogar noch bevor diese aktive Bewegungsabläufe entwickeln. Studien belegen, dass hochintensive, repetitive und aufgabenorientierte Therapieübungen die neuronale Plastizität bei Patienten steigern, die an den Folgen eines Schlaganfalls, eines Schädel-Hirn-Traumas oder einer anderen neurologischen Erkrankung leiden. Die robotische ArmeoPower-Therapie nutzt diese Forschungsergebnisse, um Patienten dabei zu unterstützen, ihre Arm- und Handfunktion wiederzuerlangen. Dies wird durch die Kombination von Geräten, die die Bewegung des Patienten unterstützen, und virtuellen Übungsspielen, welche den Patienten zu höherer aktiver Leistung motivieren, erreicht.

Durch die Einführung des integrierten, robotischen Handmoduls ManovoPower bringt der neue ArmeoPower die Rehabilitation der oberen Extremitäten auf ein neues Level. Das Gerät unterstützt die komplette Bewegungskette und bietet eine gleichzeitige Behandlung von der Schulter bis zu den Fingern. Der neue ArmeoPower beinhaltet ausserdem eine gänzlich neue Software, welche die Motivation des Patienten steigert: "Er versorgt die Kliniken mit einer verbesserten Ausstattung, mit der sie auch schwer geschädigte Patienten mit viel höherer Intensität, Genauigkeit und Vergleichbarkeit trainieren und beurteilen können, als was derzeit in klinischen Einrichtungen möglich ist. Die neue Planung und Dokumentation der Therapie ermöglicht es dem Klinikarzt, die Therapie auf jeden einzelnen Patienten abzustimmen, ihn dadurch herauszufordern und zu motivieren", sagt Dr. Vaclav Potesil, Armeo-Produktmanager bei Hocoma.

Renommierte Kliniken aus den USA und Europa als Pilotanwender

Sieben der führenden Kliniken in den USA und Europa haben bereits die exklusive Pilotserie des neuen ArmeoPower eingesetzt, um die Integration des Medizinprodukts in klinischer Routine erfolgreich zu testen. Dr. Alberto Esquenazi, Pilotnutzer des ArmeoPower und Abteilungsleiter sowie Medizinischer Vorsitzender des MossRehab (Philadelphia, USA), hat das neue Medizinprodukt evaluiert und ist von dessen Erfolg überzeugt: "Wir wissen, dass Patienten mit Hemiparese von der Technik der ganzheitlichen Bewegungsrehabilitation grossen Nutzen ziehen, aber wir hatten bisher keine konkreten Möglichkeiten für diese Vorgehensweise. Doch nun bietet uns der ArmeoPower zum ersten Mal eine Technologie, die es uns ermöglicht, dieses Ziel zu erreichen, indem die ganze Bewegungskette von den Schultern bis zu den Fingern intelligent unterstützt wird."

Neben MossRehab (Pennsylvania, USA) gehören die Rehabilitationszentren Sheltering Arms (Virginia, USA) und Dignity Health-St Rose Dominican (Nevada, USA) zu der exklusiven Pilotgruppe in den USA, die den neuen ArmeoPower einsetzen. Zu den Pilotkunden in Europa zählen Kliniken Valens (Schweiz), Casa di Cura Habilita (Italien), SRH Bad Wimpfen (Deutschland) und Le Normandy (Frankreich). Die erste Charge der Geräteserie wird seit Juli 2015 an die Kundschaft geliefert.

Über das Armeo Therapiekonzept

Das Armeo Therapiekonzept beinhaltet vier verschiedene Produkte für die neurologische Rehabilitation der oberen Extremitäten. Diese Produkte decken alle Phasen des Genesungsprozesses ab, von schwer beeinträchtigten Patienten im Frühstadium bis zur Langzeitrehabilitation von ambulanten Patienten. Alle Armeo Produkte kombinieren die Entlastung des Armgewichts in einem grossen 3D-Arbeitsbereich mit motivierenden, spielerischen Übungen und Leistungsbeurteilungen, um den Fortschritt des Patienten zu verfolgen.

Rechtshinweise

Sämtliche Hocoma Produkte sind Medizinprodukte und dürfen nur unter strikter Einhaltung der Angaben im Benutzerhandbuch angewendet werden; die Nichteinhaltung kann zu schweren Verletzungen führen. Es wird nachdrücklich empfohlen, dass Sie regelmässig die Hocoma Website (www.hocoma.com/rechtshinweise) für die aktuellsten verfügbaren Informationen konsultieren. Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie Hocoma.

Setzen Sie die Produkte ausschliesslich unter Aufsicht von qualifiziertem paramedizinischen Personal ein. Gewisse Hocoma Produkte werden jedoch für den Heimgebrauch angeboten und dürfen nur unter strikter Einhaltung der Anweisungen / Verschreibungen eines Arztes oder einer paramedizinischen Fachperson eingesetzt werden, die Ihre besondere Anamnese kennt. Prüfen Sie den bestimmungsgemässen Gebrauch im Benutzerhandbuch und auf der Hocoma Website (www.hocoma.com/rechtshinweise). Das Nichteinholen und das Nichteinhalten von medizinischen Anweisungen / Verschreibungen eines Arztes oder einer paramedizinischen Fachperson können zu schweren Verletzungen führen.

Diese Information enthält Angaben über Medizinprodukte, welche nicht in allen Ländern erhältlich sind und welche möglicherweise nicht über alle nationalen Zulassungen oder Marktfreigaben von den entsprechenden staatlichen oder behördlichen Aufsichtsorganen verfügen. Keine dieser Informationen darf als Produktbewerbung oder dessen Förderung oder als Aussage über die bestimmungsgemässe Verwendung des Produkts ausgelegt werden, sofern sie nicht von den Gesetzen und Vorschriften des Landes in dem sich der Leser dieser Information befindet, legitimiert wurde.

Website Promotion

Hocoma AG

Jede erfolgreiche Therapie beginnt im Kopf des Patienten. Im festen Glauben daran, Schritt für Schritt ans Ziel zu kommen. Im spürbaren Willen, das Leben wieder in bester Qualität geniessen zu können. Genau dafür arbeitet das schweizerische Medizintechnikunternehmen Hocoma. Mit Technologien und Ideen, die der funktionellen Bewegungstherapie vollkommen neue Impulse geben. Weil sie selbstständige Therapien unterstützen und für maximale Motivation sorgen. Weil sie Menschen dazu bewegen, wieder Mut zu schöpfen, und ihre Hoffnungen mit konkreten Erfolgserlebnissen bestätigen können. All unser Engagement zielt auf die ideale Therapie ab. Unsere preisgekrönten robotischen und sensorbasierten Medizingeräte bieten Lösungen für die intensivierte Gangtherapie (Lokomat®), die Therapie der oberen Extremitäten (Armeo®), die Frührehabilitation und Patientenmobilisierung (Erigo®) sowie für die Therapie bei Schmerzen im unteren Rücken (Valedo® Therapiekonzept) zu Hause und beim Therapeuten. Sie sind das Ergebnis intensiver Forschung, konsequenter Entwicklung und andauernder Praxisnähe. Denn unsere Produkte entstehen im konstruktiven Dialog mit Patienten, Therapeuten und Partnern aus Wissenschaft und Forschung. Wer neue Wege beschreitet, muss offen für ungewöhnliche Methoden bleiben. Sie bergen das Potenzial, ungewöhnlich effektiv zu sein. Dieser Leitspruch von Firmengründer und CEO Dr. Gery Colombo begleitet uns seit unserem Start im Jahr 2000 und wird auch heute noch weltweit gelebt. Am Hauptsitz in Volketswil bei Zürich (Schweiz) und in den Niederlassungen in USA, Singapur und Slowenien erwirtschafteten unsere Mitarbeiter in 2014 einen Umsatz von mehr als CHF 30 Mio.