PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 497918 (Hochschule Bremen)
  • Hochschule Bremen
  • Neustadtswall 30
  • 28199 Bremen
  • http://www.hs-bremen.de
  • Ansprechpartner
  • Sascha Peschke
  • +49 (421) 5905-2230

Zwei Kurse des Weiterbildungsprogramms "Gestaltende Kunst" starten im April

Anmeldeschluss: 16. April

(PresseBox) (Bremen, ) Im Weiterbildungsprogramm Gestaltende Kunst der Hochschule Bremen und der Hochschule für Künste finden in Kürze zwei Veranstaltungen zum Zeichnen und zur Malerei statt. Anmeldeschluss für beide Angebote ist Montag, der 16. April 2012.

Der Kurs "Schwarz - Weiß - Grau" ist eine Einführung in das Zeichnen und richtet sich an Anfänger sowie Fortgeschrittene. Unter Anleitung der Künstlerin Isabel Valecka wird mit Stift, Feder, Rötel, Graphit oder Kohle an verschiedenen Sujets gearbeitet. Los geht es am 27. April 2012 an insgesamt neun Freitags-Terminen, jeweils von 18 bis 20.30 Uhr.

"Malerei - Porträt - Malerei" mit Jens Bommert richtet sich an Interessenten mit malerischen Grundkenntnissen, die Lust haben, sich intensiv mit diesem Thema auseinander zu setzen. Unterschiedliche Modelle und das Studium besonderer Details wie Augen, Haar, Ohr oder Nase helfen, das komplexe Problem des Porträts in einfachere Grundbausteine zurückzuführen. Am Ende des Seminars werden gelungene Ergebnisse von intensiver Auseinandersetzung mit dem Thema Porträtmalerei zu sehen sein. Die Veranstaltung findet an zwei Wochenenden (28. und 29. April, 12. und 13. Mai 2012) statt.

Weitere Informationen und Anmeldungen: Martina Gilicki, Hochschule Bremen / Koordinierungsstelle für Weiterbildung, Telefon: 0421-5905-4162, www.kunst.hs-bremen.de, E-Mail: koowb@hs-bremen.de.

Website Promotion

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.