Vom Technikum zur Hochschule Bremen - 125 Jahre Ingenieurausbildung in Bremen

(PresseBox) ( Bremen, )
.
„Natur, Gestalt und Architektur - Lernen von der Natur als Modell für Gestaltfindung“

Öffentliches Bionik-Seminar am 25. Juni, 17 Uhr

Am Dienstag, dem 25. Juni 2019, setzt die Hochschule Bremen die öffentliche Bionik-Seminarreihe fort: Prof. Andrea Dung, School of Architecture an der Hochschule Bremen, referiert über das Thema: „Natur, Gestalt und Architektur - Lernen von der Natur als Modell für Gestaltfindung“. Beginn ist um 17 Uhr. Veranstaltungsort ist die Hochschule Bremen, Standort Hermann-Köhl-Straße 1 (Brunel-Gebäude), 28199 Bremen, 4. Etage im Bionik-Forum, Raum 403. Der Eintritt ist frei.

Zusammenfassung des Vortrags
Die Natur ist unerschöpfliche Inspiration für das Entwerfen. Auch abseits vom Einsatz hochkomplexer Technologien und Programmen zur Optimierung von Konstruktionen kann Architekturgestaltung von biologischen Prinzipien, Strukturen oder Selbstbildungsphänomenen profitieren. Im Vortrag wird aufgezeigt, wie sich Bionik als Entwurfsmethodik für den architektonischen Entwurfsprozess nutzen lässt und wie Formfindung als Ergebnis einer künstlerischen experimentellen Forschung entstehen kann.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.