PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 789033 (Hochschule Bremen)
  • Hochschule Bremen
  • Neustadtswall 30
  • 28199 Bremen
  • http://www.hs-bremen.de
  • Ansprechpartner
  • Ulrich Berlin
  • +49 (421) 5905-2245

Maritime Berufsbilder im Wandel: 10. Bremer Schifffahrtskongress 2016

Hochschule Bremen kooperiert mit zahlreichen Kooperationspartnern aus Wissenschaft und Wirtschaft

(PresseBox) (Bremen, ) EINLADUNG AN DIE MEDIEN: 12. und 13. April 2016, Speicher XI, Überseestadt

„Maritime Berufsbilder im Wandel“ lautet das Schwerpunktthema des 10. Bremer Schifffahrtskongresses, zu dem die Hochschule Bremen gemeinsam mit zahlreichen Kooperationspartnern aus Wissenschaft und Wirtschaft einlädt. Am 12. und 13. April 2016 diskutieren im Speicher XI in der Bremer Überseestadt rund 150 Expertinnen und Experten über aktuelle Herausforderungen der maritimen Personalwirtschaft. Bereits zum dritten Mal vergibt der Bremer Schifffahrtskongress außerdem Preise für herausragende Abschlussarbeiten aus seefahrtbezogenen Fach- und Fachhochschulen (12. April, ab 18:30 Uhr). Prämiert werden Arbeiten, die sich durch eine fachlich fundierte, dabei verständliche und praxisnahe Bearbeitung alltagsrelevanter Themen aus den Bereichen der maritimen Personalwirtschaft  auszeichnen.

In Vorträgen und Workshops geht es auf dem Fachkongress um Themen wie „Schifffahrtsstandort Deutschland 2016 – aktuelle Perspektiven für die Maritime Personalwirtschaft“, „Ökonomische Entwicklungsperspektiven der Maritimen Wirtschaft und die Bedeutung des Human Capital“, „Maritime Berufsbilder im Wandel - Rollenveränderung und sich wandelnde berufliche Anforderungen auf See und an Land“, „Aktuelle Entwicklungen in der Nautischen Schiffsführung“ oder „Aktuelle Entwicklungen im Schiffsmaschinenbetrieb (Schwerpunkt LNG)“. Neu sind in diesem Jahr die Branchenforen „Offshore/Wind“ und „Hafenwirtschaft“. Parallel zum Kongress stellen Unternehmen und Einrichtungen im Rahmen eines „Marktplatzes“ Projekte, Produkte und Dienstleistungen zum Thema „Maritime Personalwirtschaft“ vor.

Mit rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist der Bremer Schifffahrtskongress zur Zeit das einzige deutsche Forum dieser Größenordnung, das sich gezielt mit den aktuellen Herausforderungen der maritimen Personalwirtschaft beschäftigt.

Hinweise für Redaktionen:

Die Damen und Herren der Medien sind herzlich zum 10. Bremer Schifffahrtskongress eingeladen:

Dienstag, 12. April 2016, 14 bis ca. 19:15 Uhr; darin von 18:30 bis 19:15 Uhr: Auszeichnung von Abschlussarbeiten seefahrtsbezogener Fach- und Fachhochschulen;

Mittwoch, 13. April, 9 bis ca. 13:15 Uhr

Tagungsort: Speicher XI, Veranstaltungszentrum, Am Speicher XI 1, 28217 Bremen-Überseestadt

Für Rückfragen: Prof. Dr. Thomas Pawlik, Hochschule Bremen, Studiendekan Nautik und Seeverkehr, Professor für Maritime Management, 0421-5905 4420, thomas.pawlik@hs-bremen.de.

Das vollständige Programm: www.bremer-schifffahrtskongress.de.

Website Promotion