Jährliche Einsparung von einer Tonne Kohlendioxid

Elektrotechnik-Studenten installieren Photovoltaik-Anlage auf Hochschulgebäude

Bremen, (PresseBox) - Im Rahmen eines studentischen Projektes im sechsten Semester installierten Studenten des Bachelor-Studiengangs Elektrotechnik unter Leitung von Prof. Dr. Thorsten Völker eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des E-Gebäudes auf dem Campus Neustadtswall. Am 21. Juni 2017 wurde sie erfolgreich in Betrieb genommen.

Vorausgegangen waren die Planung der Anlage, der Aufbau der Photovoltaik-Module sowie die elektrische Installation der Leitungen und des Solar-Wechselrichters. Ferner haben sich die Studenten mit formalen Aspekten wie der Zulassung für die Netzeinspeisung und der Normen für die Installation befasst. Außerdem wird die erzeugte elektrische Leistung gemessen, dokumentiert und auf einem Web-Server visualisiert.

Die Photovoltaik-Anlage hat eine Spritzenleistung von 2000 Watt und erreicht damit einen Jahresertrag von ca. 2000 Kilowattstunden. Dadurch wird jedes Jahr eine Tonne CO2 bei der Erzeugung der elektrischen Energie eingespart. 

Für Rückfragen: Prof. Dr.-Ing. Thorsten Völker, Hochschule Bremen, Fakultät Elektrotechnik und Informatik, 0421-5905 2427.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.