PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 693842 (Hochschule Bremen)
  • Hochschule Bremen
  • Neustadtswall 30
  • 28199 Bremen
  • http://www.hs-bremen.de
  • Ansprechpartner
  • Ulrich Berlin
  • +49 (421) 5905-2245

Info-Veranstaltung am 16. September: "Systemische Beratung in der Sozialen Arbeit"

Weiterbildung startet im November

(PresseBox) (Bremen, ) Am Dienstag, dem 16. September 2014, informiert um 17 Uhr die Koordinierungsstelle für Weiterbildung der Hochschule Bremen über die im November 2014 beginnende berufsbegleitende Weiterbildung "Systemische Beratung in der Sozialen Arbeit" an. Kooperationspartner sind das Institut für systemische Impulse und Ausbildung (isiberlin GmbH) und der Studiengang Soziale Arbeit der Hochschule Bremen. Anmeldungen zum Informationsabend VANR 8256 online unter: www.LLL.hs-bremen.de.

Insgesamt umfasst die Weiterbildung 550 Unterrichtsstunden. Besonders relevante Themen sind unter anderem:

- Pflegefamilien und Adoption
- Hochstrittige Eltern
- Sexuelle, Familiale und Häusliche Gewalt
- Psychisch erkrankte Eltern(-teile)
- Sucht
- Trauer/ Tod
- "Multiproblemfamilien"
- Trauma

In vielen Feldern der Sozialen Arbeit sind Fachkräfte immer wieder gefordert, die Beratungs- und Unterstützungsprozesse adressaten- und bedarfsorientiert zu gestalten. Eine wesentliche Fähigkeit von Beraterinnen und Beratern in der Sozialen Arbeit liegt in der Fähigkeit, im Dialog mit den Klientinnen und Klienten den Bedarf zu ermitteln, Entwicklungsaufgaben herauszuarbeiten und konkrete Schritte zu entwickeln, um gemeinsam zu tragfähigen Lösungen zu gelangen.

Der zweijährige Weiterbildungskurs wendet sich an Fachkräfte der Sozialen Arbeit, des Gesundheitswesens und der Erziehung zum Beispiel Fachkräfte aus allen Feldern der Kinder- und Jugendhilfe, der Familien- und Erziehungsberatung, Pädagoginnen und Pädagogen, der Schulsozialarbeit, des Bildungswesens sowie andere Fachkräfte aus den teilstationären und stationären Hilfen, der Arbeitsintegration und der Fallführung von Begleitungs- und Unterstützungsprozesse.

Weitere Informationen können angefordert werden bei Tanja Sklarek, Koordinierungsstelle für Weiterbildung der Hochschule Bremen, Werderstraße 73, 28199 Bremen, Tel.: 0421-5905-4166, E-Mail: tanja.sklarek@hs-bremen.de www.LLL.hs-bremen.de .

Website Promotion