"INTERSPACE - Die mobile Stadt" - Ausstellung in der Markthalle Acht in Bremen ab dem 30. Juni

30. Juni, 13 Uhr: Preisverleihung und Presserundgang

(PresseBox) ( Bremen, )
„INTERSPACE - Die mobile Stadt“ lautet der Titel einer Ausstellung, die ab dem 30. Juni in der Markthalle Acht (Domshof 8 bis 12, 28195 Bremen) gezeigt wird. Ab 10 Uhr werden die Arbeiten mit Gestaltungsentwürfen für Infrastrukturen in der Stadtregion Bremen einer Jury präsentiert und um 13 Uhr prämiert.

Wie erobern wir uns die Straße zurück? Wo kommt unser Frühstück her? Wie komme ich über die Weser? Wie sieht Bremen ohne Autos aus? Das sind Fragen, die sich Studierende im laufenden interdisziplinären Masterprojekt zwischen den Masterstudiengängen Architektur / Environmental Design der School of Architecture an der Hochschule Bremen und Integriertes Design, Masterstudio System + Struktur, an der Hochschule für Künste Bremen gestellt haben.

Nach vertiefenden Einblicken in die Mobilitätsszenarien des Senators für Umwelt, Bau und Verkehr, der Radfahrinitiative BIKE IT!, der Bremer Straßenbahn AG, des Carsharing-Anbieters Cambio und anderen Experten wurden von den Studierenden im Bremer Zentrum für Baukultur vier Visionen einer „mobilen Stadt“ entwickelt.

Information, Kommunikation, Bewegung und Begegnung – nie gab es mehr Mobilität von Menschen und Gütern, nie gab es vielfältigere Mittel zur Beförderung. Es treffen private und öffentliche Interessen aufeinander. Wie und von wem, an welchen Orten, in welchen Strukturen und mit welchen Systemen werden diese Interessenslagen ausgehandelt? Wo bieten sich Potentiale der immobilen und der mobilen Stadt, wo sind ihre Grenzen? Gesucht werden konkrete Gestaltungsvorschläge in der Stadtregion Bremen - für Infrastrukturen genauso wie für den öffentlichen Freiraum oder für urbane, bebaubare Restflächen zwischen, unter oder über den Infrastrukturen.

Die Ausstellung ist vom 30. Juni bis 17. Juli montags bis freitags von 7 bis 20 Uhr und samstags und sonntags von 9 bis 19 Uhr geöffnet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.