Hochschule Bremen goes ITB!": Hochschule Bremen auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin mit von der Partie

(PresseBox) ( Bremen, )
Wenn vom 6. bis 10. März in Berlin die Internationale Tourismusbörse ihre Pforten öffnet, vertreten zehn Studierende der Internationalen Studiengänge Tourismusmanagement (ISTM) und Angewandte Freizeitwissenschaft (ISAF) die Hochschule Bremen. Das Team stellt in Halle 5.1. als Bestandteil des Studiums ihre Ideen passend zum Slogan: "Wir öffnen Welten!" vor. In Eigenarbeit wurden für den diesjährigen Messestand eine "Skyline" mit den Bremer Wahrzeichen und eine Weltkugel mit den bestehenden Partnerhochschulen entworfen. Als Unterstützer konnten in diesem Jahr unter anderem die Bremer Touristik Zentrale, Werder Bremen, das Universum, die Brauerei Anheuser-Busch InBev ("Beck's"), das Teehaus Ronnefeldt sowie Hachez gewonnen werden.

Lag in den vergangenen Jahren der Fokus eher darauf, den Studierenden Praxiskontakte zu ermöglichen, so ist in diesem Jahr Projektarbeit wieder Bestandteil des Studiums. Neben der Möglichkeit, sich über die touristischen Bachelor- und Masterstudiengänge zu informieren, können die Messebesucherinnen und -besucher Vortragsveranstaltungen der Studiengangsleiter der Hochschule Bremen auf der Bühne oder am Stand der Hochschule Bremen besuchen. Des weiteren gibt es eine "Students' Auction", bei der originelle Gegenstände, die die jeweiligen Regionen repräsentieren, für einen guten Zweck versteigert werden. Als Höhepunkt der Veranstaltung findet am Mittwoch, dem 6. März, ab 18 Uhr eine "Get Together" - Party unter dem Motto: "Wir öffnen Welten!" statt.

Bereits seit über 20 Jahren ist die Hochschule Bremen auf der ITB mit von der Partie: seinerzeit konnten Studierende des Studiengangs "Sozialpädagogik / Sozialarbeit", Schwerpunkt: "Freizeitpädagogik", Messeluft schnuppern. Die Internationalen Studiengänge "Angewandte Freizeitwissenschaft" und "Tourismusmanagement" wurden zum Wintersemester 1998/1999 eingerichtet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.