Fachrichtung Bionik erhält weitere Verstärkung

Dr. Jan-Henning Dirks neuer Professor der Hochschule Bremen

Prof. Dr. Jan-Henning Dirks mit Rektorin Prof. Dr. Karin Luckey bei der Übergabe der Ernennungsurkunde (Foto: Dennis Welge, Hochschule Bremen) (PresseBox) ( Bremen, )
Die Fachrichtung Bionik in der Fakultät Natur und Technik an der Hochschule Bremen erhielt weitere Verstärkung: Zum 1. Januar 2016 wurde Dr. Jan-Henning Dirks zum Professor für das Lehr- und Forschungsgebiet „Biologische Strukturen und Bionik“ ernannt. Davor war der 34-jährige gebürtige Wilhelmshavener seit 2013 Forschungsgruppenleiter im Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme in Stuttgart in einem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten VIP-Programm.*

Dem Studium der Biologie mit dem Schwerpunkt Biologische Kybernetik an der Universität Bielefeld (2001 bis 2006) schloss sich die Promotion mit dem Schwerpunkt Biomechanik an der Universität Cambridge (UK) an - beides von der Studienstiftung des Deutschen Volkes gefördert. Weitere Stationen waren von 2010 bis 2012 ein PostDoc-Aufenthalt am Trinity College Dublin (Irland) im Bereich Maschinenbau und Materialwissenschaften, gefördert durch ein persönliches Stipendium der irischen Regierung sowie eine Tätigkeit in der Forschung und Entwicklung bei Procter & Gamble in Frankfurt (2012 bis 2013).

Neben der Lehre im Internationalen Studiengang Bionik wird ein Schwerpunkt der Forschung von Prof. Dirks insbesondere die Biomechanik von Insekten sein. „Insekten sind eine evolutionäre Erfolgsgeschichte“, sagt Dirks. „Seit 400 Millionen Jahren gibt es Insekten fast überall auf der Welt, und es gibt noch sehr viel, was wir über sie und von ihnen lernen können. Dafür ist das sehr interdisziplinäre Umfeld an der Hochschule Bremen ideal.“

* VIP steht für „Validierung des technologischen und gesellschaftlichen Innovationspotenzials wissenschaftlicher Forschung“.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.