Erstes Speed Dating für Studierende im Industrieclub Bremen

Erstes Speed Dating für Studierende im Industrieclub Bremen (Fotos: Ilka Knippel, Hochschule Bremen) (PresseBox) ( Bremen, )
Der Career Service der Hochschule Bremen organisierte zusammen mit dem Industrieclub Bremen zum ersten Mal ein Speed Dating für Studierende. 30 Bachelor- und Master-Studentinnen und- Studenten aller Fakultäten konnten sich dafür erfolgreich qualifizieren und zeigten sich begeistert über die Möglichkeit, direkt mit Unternehmensvertretern in Kontakt zu kommen. Im zehnminütigen Wechsel fanden die Gespräche unter vier Augen statt. Die Interessen waren dabei unterschiedlich verteilt: während einige ein Praktikum suchten, informierten sich andere über die Möglichkeit, Abschlussarbeiten bei einem Unternehmen anzufertigen, oder über den Berufseinstieg nach Ende des Studiums.

Alle Studierende lobten die angenehme Atmosphäre und die freundlichen Gesprächspartner auf Seiten der Firmen: „Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, ich habe viele nette Menschen kennengelernt und interessante Gespräche geführt“, lautete ein Kommentar. Die Denkfabrik, ePhilos, Uzuner Consulting, Neusta, die Detlef Hegemann AG, Airport Stadt, Frerichs Glasbau und das Güterverkehrszentrum beteiligten sich als Unternehmen. Bei einigen Studierenden folgt in Kürze ein „richtiges“ Vorstellungsgespräch, denn sie hatten einen sehr guten ersten Eindruck hinterlassen. Eine Fortsetzung des Speed Dating ist geplant.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.