Dualer Studiengang Management im Handel kooperiert mit der Greenyard Fresh Germany GmbH

(PresseBox) (Bremen, ) Mit der Greenyard Fresh Germany GmbH stößt ein weiteres Bremer Traditionsunternehmen zur Gruppe derjenigen Handelsunternehmen, die motivierte Talente bei ihrem Studium an der Hochschule Bremen (HSB) begleiten. Das Team des Dualen Studiengangs Management im Handel B.A. (DSMiH) freut sich über das neue Partnerunternehmen. Durch die Kooperation mit der HSB ermöglicht Greenyard Fresh seinen Nachwuchskräften, sowohl den Studienabschluss „Bachelor of Arts“ in Management im Handel als auch einen Berufsabschluss als Kaufleute für Groß- und Außenhandel zu erlangen. Der Schwerpunkt des Ausbildungsberufes wird dabei gemeinsam mit dem Unternehmen festgelegt.

Studieninteressierte können sich ab sofort bei dem Partnerunternehmen für den Studienstart zum Wintersemester 2017/18 bewerben. Für weitere Informationen: www.dsmih.hs-bremen.de/partnerunternehmen. Nähere Informationen zum Studium bei der HSB unter: www.dsmih.hs-bremen.de

Ansprechpartnerinnen: Prof. Dr. Martina Harms, Studiengangsleitung DSMiH, und Stefanie Wellbrock, Programmkoordination DSMiH: Fakultät 1 Wirtschaftswissenschaften, Werderstraße 73, D-28199 Bremen, Tel: 0421 - 5905 4805, stefanie.wellbrock@hs-bremen.de, www.dsmih.hs-bremen.de.

Die ehemalige UNIVEG Deutschland GmbH gehört bereits seit Mitte 2015 zur Greenyard Gruppe. Am 1. Januar 2017 firmierte das Unternehmen dann in Greenyard Fresh Germany GmbH um. Wenn es um frisches Obst und Gemüse geht, kommt die Greenyard Fresh Germany GmbH ins Spiel: Der Bremer Frische-Spezialist zählt zu den bedeutendsten Unternehmen im täglichen Geschäft mit der Frische. Seit mehr als 100 Jahren importiert das Unternehmen Frische-Erzeugnisse aus aller Welt, wobei der Handel mit Bananen einen Schwerpunkt der Tätigkeit bildet.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.