"Certificate in Management": Info-Abend am Dienstag, 23. Oktober 2012, 18 Uhr

(PresseBox) ( Bremen, )
Ab Sommersemester 2013 bietet die Hochschule Bremen erneut eine kompakte Einführung in die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Themen­felder der Bereiche Ingenieurwissenschaft, Informatik, Elektrotechnik, Gesundheitswesen oder Naturwissenschaften an: Das berufsbegleitende Weiterbildungsstudium "Certificate in Management" vermittelt in einem Jahr grundlegende Fertigkeiten und BWL-Kenntnisse, die für funktionsübergreifende Management­aufgaben unverzichtbar sind. Zum Themenspektrum gehören u. a. Projektmanagement, Führungskompetenz sowie Prozess- und Qualitätsmanagement. Interessierte können sich auf einem Info-Abend am Dienstag, dem 23. Oktober 2012, ab 18 Uhr, im International Graduate Center der Hochschule Bremen (Süderstraße 2, 28199 Bremen) ausführlich darüber informieren.

Die insgesamt 300 Präsenzstunden finden einmal wöchentlich abends und an ca. jedem zweiten Wochenende statt. Die Teilnahme ist mit oder ohne ersten Hochschulabschluss möglich. Wer an bestimmten Themengebieten interessiert ist, kann aus den Modulen eine Auswahl treffen und diese einzeln buchen.

Managementkompetenzen gewinnen in vielen Berufsfeldern an Bedeutung für den kompetenten Umgang mit betrieblichen und überbetrieblichen Strukturen und Prozessen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.