Bremer Schifffahrtskongress am 13. und 14. März

"Mitarbeiter-Engagement" als Schwerpunktthema 2013 / Kontaktforum "Nautik und Seeverkehr" am ersten Veranstaltungstag

(PresseBox) ( Bremen, )
"Mitarbeiter-Engagement im maritimen Sektor" ist das Schwerpunktthema des diesjährigen Bremer Schifffahrtskongresses, zu dem die Hochschule Bremen am 13. und 14. März in den Speicher XI in der Überseestadt einlädt. Vier Vorträge und drei Workshops zum Schwerpunktthema sind Grundlage für eingehende Expertendiskussionen. Die Kongressveranstaltung beginnt am 13. März um 16 Uhr und endet am Folgetag gegen 17 Uhr. Ein besonderer Programmpunkt ist die Verleihung der Auszeichnung "Exzellenter Ausbildungsbetrieb 2013" an die German Tanker GmbH & Co. KG durch die Berufsbildungsstelle Seeschiffahrt e.V. (13.3., ab 19 Uhr). Aus diesem Anlass wird der Senator für Wirtschaft und Häfen, Martin Günthner, ein Grußwort sprechen. Vor Kongressbeginn (13.3., 11 bis 16 Uhr) öffnet das Kontaktforum "Nautik und Seeverkehr" seine Pforten. - Das aktuelle Programm des 7. Bremer Schifffahrtskongresses findet sich unter: www.bremer-schifffahrtskongress.de.

Das Kontaktforum fungiert als Plattform für den Informationsaustausch zwischen Studierenden, Schülerinnen und Schülern einerseits und maritimen Unternehmen und Verbänden andererseits. Zentrale Themen sind die beruflichen Perspektiven nach dem Schul- bzw. Studienabschluss, die Möglichkeiten von Projekten und Praktika während des Studiums oder Abschlussarbeiten mit den einschlägigen Unternehmen und Verbänden.

Die Themenspanne der Vorträge und Workshops beleuchtet reicht von "Ehrenkodex in der maritimen Wirtschaft", über "Mitarbeiter 50 plus" bis "Mitarbeiter-Motivation". Als Referenten konnten auch Experten gewonnen werden, deren Arbeitsfeld nicht in der maritimen Wirtschaft liegt, wie zum Beispiel Prof. Dr. Annelie Keil (Universität Bremen), Dirk Kalb (Leiter Personalressort Angestellte, B. Braun Melsungen AG), Dr. Uwe Horn (Personalleiter beim Fahrzeugwerk Zwickau der Volkswagen Sachsen GmbH) oder Dr. Heidrun Gitter (Präsidentin der Ärztekammer Bremen).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.