AudioCluster Bremen - Ideenschmiede für Sound und Software

Auftakt-Treffen am 15. Januar, 9:30 Uhr

(PresseBox) ( Bremen, )
Am Donnerstag, dem 15. Januar 2009, 9:30 Uhr, findet in der Flughafenallee 10, genauer: am Zentrum für Informatik und Medientechnologie der Hochschule Bremen, ein erstes Expertentreffen von Bremens führenden Akteuren im Bereich Audio statt. Ziel dieses branchenbezogenen Roundtables ist es, die teilnehmenden Künstler, Forschungseinrichtungen und Unternehmen zu einer aktiven Größe in Bremen zu verbinden. Im Mittelpunkt des Auftakttreffens steht die Funktion des AudioCluster Bremen als Ideenschmiede.

Im kommenden Jahr sollen hier innovative Entwicklungen in den Schwerpunkten Sounddesign, Audiosoftware, Klanggestaltung und Audiomarken erfolgen. So können Softwareforschung und Sounddesign für Multimediaprodukte in Kooperationsprojekten vorangetrieben werden. Der Roundtable wird gemeinsam vom M2C Institut für angewandte Medienforschung und der Hochschule Bremen mit ihren Cluster-Partnern durchgeführt.

Interessierte Unternehmen wenden sich an die Pressestelle des M2C Instituts an Eva Koball unter info-m2c@hs-bremen.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.